23:57 15 Oktober 2018
SNA Radio
    Antenne (Symbolbild)

    Datenübertragung durch Mauern? Russischen Forschern gelingt es

    CC0
    Wissen
    Zum Kurzlink
    5751

    Wissenschaftler im südrussischen Rostow haben ein Gerät zur schnellen Übertragung von Gigabits an Informationen direkt durch die Wände entwickelt. Dies berichtet laut dem Nachrichtenportal vz.ru die Stiftung für perspektivreiche Forschungen.

    „In Rostow am Don wurden im Forschungsinstitut für Funkverbindung im Rahmen eines Projekts der Stiftung für perspektivreiche Forschungen erstmals in unserem Land Elemente eines Antennen-Feeder-Trakts geschaffen, die zur Erschließung des Terahertz-Frequenzbereichs erforderlich sind. Die Besonderheit dieses Frequenzbereichs ist die Möglichkeit, Systeme zur Informationsübertragung mit superhoher Durchdringungsfähigkeit zu entwickeln“, heißt es in einer Mitteilung der Stiftung.

    Wie ferner hervorgehoben wird, erreicht die Geschwindigkeit der Datenübertragung Dutzende Gigabits pro Sekunde, was  früher ausschließlich in Glasfasernetzen möglich war.

    Dabei seien die „Terahertz-Wellen fähig, optisch nichttransparente Hindernisse zu durchdringen“, was „die Möglichkeiten ihres Einsatzes zur Übertragung großer Datenmassive wesentlich erweitert“.

    Der Terahertz-Frequenzbereich ist besonders  in der Intersatellitenverbindung, bei der Organisation einer kabellosen Verbindung von Datenzentren sowie „in anderen bedeutsamen Anwendungen“ gefragt.

    Die Stiftung für perspektivreiche Forschungen war im Jahr 2012 gegründet worden, um die wissenschaftliche Forschung und Entwicklungen im Interesse der Verteidigung und Sicherheit Russlands zu fördern. Sie ist in drei Hauptrichtungen aktiv: in der chemisch-biologischen und der medizinischen, in der physikalisch-technischen sowie in der informationellen Richtung.

    Die Stiftung arbeitet gegenwärtig an 50 Projekten, wozu mehr als 40 Laboratorien an führenden Universitäten, Forschungsinstituten und in Betrieben der Verteidigungsindustrie des Landes geschaffen wurden.

    Forscher aus St. Petersburg sollen in diesem Rahmen beispielsweise eine Methode zur Bekämpfung der Turbulenz gefunden haben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Neue Erkenntnisse russischer Forscher zur Energieübertragung bei Röntgenstrahlen
    Telekommunikation durch Eis: Schallsignale können der Ölförderung in Arktis dienen
    Innovative Lichttechnologie verdoppelt Effizienz von Gewächshäusern
    Tags:
    System, Welle, Daten, Übertragung, Technologien, Forschungen, Russland