19:53 19 Juni 2018
SNA Radio
    Simferopol, Haupatstadt der Schwarzmeer-Halbinsel Krim (Archiv)

    Zentrum für Nuklearmedizin auf der Krim geplant

    © Sputnik / Alexej Malgawko
    Wissen
    Zum Kurzlink
    2564

    Der Präsident der Russischen Akademie der Wissenschaften (RAW) Alexander Sergejew hat am Sonntag Pläne kundgetan, laut denen auf der Krim ein Zentrum für Nuklearmedizin gegründet werden soll. Dort sollen laut ihm Forschungen zur Bekämpfung von Krebserkrankungen durchgeführt werden.

    „Es geht um die Schaffung eines Clusters, wo sich zusammen mit den medizinischen Einrichtungen ein Forschungskomplex befinden wird und es wird ein neues Zentrum für Nuklearmedizin und Strahlentherapie geben. Dieses Zentrum, das auf die Diagnose und Behandlung von Krebserkrankungen gezielt sein wird, wird unter anderem den Vektor der Forschungsarbeit bestimmen“, sagte Sergejew gegenüber Sputnik.

    Krim-Reise: Die schönsten Orte der Halbinsel
    © Sputnik / Alexey Malgavko
    Es werde erwartet, dass in diesem Cluster auch Forschungen zur Heilung von Krebs durchgeführt würden. „Die Krim wird natürlich in der Gruppe der Regionen sein, in denen sich die Krebstherapie wesentlich ändern muss“, betonte Sergejew.

    Der RAW-Präsident ist sich sicher, dass das Zentrum auch für den Medizintourismus eine Rolle spielen wird. „Viele Gäste kommen auf die Krim, um sich zu erholen. In diesem Sinne könnte ein solches Zentrum sehr attraktiv sein – man könnte sich zusätzlich einer Untersuchung unterziehen.

    Er merkte an, es werde geplant, das Zentrum in der Nähe von Simferopol zu errichten. „Es ist ein interessanter Vorschlag, insbesondere im Hinblick auf aktuelle Trends bei der Integration von Wissenschaft, Bildung und Medizin“, so Sergejew.

    Zum Thema:

    WM-Kalender mit russischer Krim in Ukraine herausgegeben
    Krim-Abgeordneter berichtet über Schicksal ukrainischer Kampf-Delfine
    Krim: Französischer Bürgermeister geißelt Westmedienberichte als kränkend und falsch
    „Ich bin frei, das zu tun, was ich kann“: Französischer Bürgermeister zu Krim-Besuch
    Tags:
    Krebserkrankung, Behandlung, Nuklearmedizin, Zentrum, Forschungen, Krim, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren