23:03 15 Juli 2018
SNA Radio
    Spritze

    Kein Todesurteil mehr: Bestmöglicher Schutz gegen HI-Virus entwickelt

    © Sputnik / Maxim Bogodvid
    Wissen
    Zum Kurzlink
    1268

    Umfassende klinische Tests von einem neuen HIV-Impfstoff, Ad26, haben bewiesen, dass dieses Vakzin das effektivste unter den bisher erprobten HIV-Impfstoffen ist. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor, die das Fachportal MedicalXpress anhand eines Beitrags in der medizinischen Zeitschrift „The Lancet“ veröffentlichte.

    Laut dem Portal haben insgesamt 393 gesunde Personen im Alter zwischen 18 und 50 Jahren aus Ost- und Südafrika, Thailand und den USA an den Tests teilgenommen. Die Tests wurden nach einem „Blindverfahren“ durchgeführt, wobei die in Kontroll- und Versuchsgruppen aufgeteilten Probanden sowie die Forscher selbst bis zum Abschluss der Studie nicht wussten, welchen Gruppen Impfstoffe und welchen Placebos verabreicht wurden.

    Der intramusklär injizierte Mosaik-Impfstoff mit der Bezeichnung Ad26.Mos.HIV enthält Proteine von gleichzeitig mehreren HIV-1-Stämmen. Das Vakzin erzeugt eine stabile Immunantwort gegen das Virus, ist gut verträglich und hat nur geringe Nebenwirkungen wie Bauch- und Rückenschmerzen, Schwindel oder Diarrhoe.

    Parallel zu der Forschung wurde das neue Vakzin an 72 Rhesusaffen erprobt, die eine ähnliche Immunantwort aufwiesen. Den Forschern zufolge wurde bei den Tieren ein 67-prozentiger Schutz gegen die Immunschwäche der Affen – SHIV SF162P3 – bestätigt.

    Zum Thema:

    Weder Aids noch Tuberkulose: Forscher nennen tödlichsten Virus der Welt
    Hier leben die meisten HIV-Infizierten der EU
    Erwachsener erstmals von HIV geheilt
    Forscher enträtseln HIV-Infizierung
    Tags:
    Impfstoff, Tests, Vakzine, Studie, Forschung, HIV
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren