10:48 18 August 2018
SNA Radio
    Blitz (Symbolbild)Waldbrand (Symbolbild)

    Forscher prophezeien Naturkatastrophen im Osten Russlands

    © Sputnik / Wladimir Astapkowitsch © Sputnik / Jakow Andrejew
    1 / 2
    Wissen
    Zum Kurzlink
    32140

    Eine Gruppe von US-Forschern hat in einer Studie vorhergesagt, dass die anthropogene globale Erwärmung zu einer Zunahme der Häufigkeit und Stärke von Naturkatastrophen im Osten Russlands führen kann. Die entsprechende Untersuchung wurde in der Fachzeitschrift „Science“ veröffentlicht.

    Die Wissenschaftler untersuchten einige theoretische Modelle, die den Klimazustand vor und nach der industriellen Revolution beschreiben. Sie entdeckten charakteristische Muster saisonaler Temperaturschwankungen, die von natürlichen Ursachen abhängen. Danach verglichen sie diese Muster mit den Daten der Satelliten-Temperaturmessungen in der Troposphäre von 1979 bis 2016, wobei sie den Unterschied zwischen den minimalen und maximalen Temperaturen jedes Jahres ins Auge fassten.

    Mehr zum Thema >>> CO2-Gehalt der Luft erreicht Rekordhoch seit 800.000 Jahren

    Die Wissenschaftler stellten fest, dass es den stärksten Gegensatz zwischen Winter und Sommer in den mittleren Breiten der Nordhemisphäre gibt. Die größten Unterschiede wurden auf dem Territorium der Mongolei und den östlichen Regionen Russlands ermittelt, heißt es in der Studie.

    Eine derartige Erwärmung kann laut den Forschern nicht mit natürlichen Faktoren erklärt werden. Die Kluft zwischen Sommer und Winter wachse wegen des durch die Tätigkeit der Menschen verursachten Treibhauseffekts. Die Wissenschaftler glauben, dass diese Prozesse zu einer Zunahme der Häufigkeit und Stärke von Naturkatastrophen führen könnten.

    Mehr zum Thema >>> Forscher warnen vor globaler Katastrophe

    Zum Thema:

    Unerwarteter Schuldiger an globaler Katastrophe gefunden
    Forscher erklären merkwürdiges Phänomen auf dem Mond
    Amtlicher „Warmhinweis“! „Heißester April und Mai seit Beginn der Wetteraufzeichnung“
    Warum entstand „Schneeball-Erde“? – Forscher lüften Geheimnis
    Tags:
    Erwärmung, Forscher, Studie, Wissenschaftler, Temperatur, Naturkatastrophe, Osten, Mongolei, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren