12:03 21 August 2018
SNA Radio
    Alkohol (Symbolbild)

    Forscher warnen vor Alkoholverzicht

    CC0
    Wissen
    Zum Kurzlink
    249753

    Menschen, die komplett auf Alkoholkonsum verzichtet haben oder aber über 140 Gramm Feinsprit pro Woche trinken, haben ein höheres Risiko, im Alter an Demenz zu erkranken. Darüber berichtet das Fachportal „EurekAlert!“ unter Berufung auf die entsprechende Studie.

    Die Wissenschaftler des französischen Nationalen Instituts für Gesundheit und medizinische Forschung und des University College London haben die Befunde von mehr als 90.000 Briten ausgewertet, die 1985 im Alter von 35 bis 55 Jahren waren. Damals haben diese Menschen begonnen, an einer langjährigen Untersuchung ihres Gesundheitszustands teilzunehmen. Regelmäßig hat man Angaben über ihre Lebensweise, unter anderem über den Alkoholverbrauch zusammengestellt. Innerhalb von 23 Jahren – so lange haben die Untersuchungen gedauert – hat sich bei 397 Menschen Demenz entwickelt. Das Durchschnittsalter, in dem die Erkrankung merkbar geworden ist, betrug 76 Jahre.

    Die Demenz hat sich bei denen verstärkt, die komplett auf Alkohol verzichtet haben. Die Forscher sind der Meinung, dass 1-14 Einheiten Alkohol pro Woche das Gehirn schützen können. Jedoch müsse man alle damit verbundenen Risiken berücksichtigen. Dabei gehe es um Lebererkrankungen und Krebs.  

    >> Weitere Sputnik-Artikel: Schmeckt nach Klitoris“: Bier aus Vagina-Bakterien kommt auf den Markt

    Woher kommt die Korrelation zwischen dem völligen Alkoholverzicht und der Demenz? Die Forscher kennen die genauen Ursachen noch nicht. Die Fachleute schließen nicht aus, dass auch Erkrankungen, die senile Demenz induzieren können, die Untersuchungsergebnisse beeinflussen konnten.

    >> Weitere Artikel: Hanfboom in Italien: Cannabis light für Konsumenten – Aufschwung für die Region

    Zum Thema:

    Nach über 40.000 Jahren: Russische Forscher erwecken uralte Würmer wieder zum Leben
    Vor Krebs rettende Frucht entdeckt – Forscher
    Wegen Hitze: Forscher prophezeien fünffache Erhöhung der Sterberate bis 2080
    Tags:
    Demenz, Wissenschaftler, Gesundheit, Alkohol
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren