SNA Radio
    Wissen
    Zum Kurzlink
    6615
    Abonnieren

    Zwei Roboter-Rover der japanischen Raumsonde Hayabusa2, die vor kurzem auf dem Asteroiden Ryugu gelandet sind, haben erstmals ein Video aufgenommen und auf die Erde übermittelt. Es handelt sich um das erste Video von der Oberfläche eines Asteroiden in der Geschichte.

    Die 2014 gestartete Sonde brauchte dreieinhalb Jahre, um den Asteroiden zu erreichen, der 300 Millionen km von der Erde entfernt ist. Die beiden Roboter wurden am Wochenende auf der Oberfläche ausgesetzt und haben bereits Fotos auf die Erde übertragen.

    Zum Thema:

    Gewaltige Explosion im Livestream: Elon Musks Starship-Versuchsrakete explodiert – Video
    Nord Stream 2 verhindern: USA bereiten neue Sanktionen gegen Pipeline vor
    Exklusiv: Nach Haft in Deutschland – Ukrainischer Oligarch packt aus
    Tags:
    Asteroid, Japan