13:52 15 November 2018
SNA Radio
    Wissen

    Das ist die größte und stinkendste Blume der Welt: nun blüht sie – FOTOs

    Wissen
    Zum Kurzlink
    4422

    In den Royal Botanic Gardens in London hat die Blütezeit der Amorphofolallus Titanic begonnen – nach dem Guinness Buch der Rekorde handelt es sich dabei nicht nur um die größte, sondern auch die am übelsten riechende Blume der Welt.

    Ihr Aroma soll an eine Mischung aus verfaulten Eiern und verwesendem Fisch erinnern. Dennoch kommt sie in einigen Ländern im Südosten Asiens auch als Mahlzeit auf den Tisch.

     

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Best time to visit the Princess of Wales Conservatory! Amorphophallus titanum, also known as the titan arum, is a flowering plant with the largest unbranched inflorescence in the world. Amorphophallus inflorescences. What does inflorescence mean? The answers lie in the morphology, or the flower forms of the genus. Amorphophallus flowers are very small, but grouped in large flowering structures called inflorescences. The inflorescence of every Amorphophallus species and every plant in the family of Araceae, consists of a bract (modified leaf) called a spathe, surrounding a spike-shaped organ called a spadix. #royalbotanicgardenskew #kew #botanicalgardens #gardening #garden #amorphophallus #amorphophallustitanum #plantnerd

    Ein Beitrag geteilt von Matthias Spall (@globalgardnotes) am Okt 12, 2018 um 4:47 PDT

     

     

     

    Auch unter der Erde nimmt die Stinke-Blume viel Raum ein. Ihre Wurzeln sollen bis zu 50 Kilogramm wiegen.

     

     

     

     

    Die Blume wurde 1878 in den Wäldern West Sumatras entdeckt. In der Wildnis haben die Menschen sie beinahe ausgerottet. Nun wird Amorphophallus Titanum hauptsächlich in botanischen Gärten gezüchtet.

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren