23:43 18 Januar 2020
SNA Radio
    Wissen
    Zum Kurzlink
    108173
    Abonnieren

    Mit einem skurrilen Bild eines beschädigten Metallgegenstandes sorgt die Nasa für Verwirrung. Die Bildunterschrift lautet: „Eine fliegende Untertasse aus dem All ist in Utah abgestürzt, nachdem sie auf einem Radar auftauchte und von Hubschraubern verfolgt wurde.“

    Aus den nächsten Zeilen wird klar: Es handelt sich nicht um den Fund eines außerirdischen Raumschiffes, sondern  um einen Teil der Raumsonde „Genesis".

    Neue Details zu zigarrenförmigem Asteroiden: Forscher vermuten Alien-Sonde >>

    Die Sonde war 2001 gestartet worden, um Daten von einem Sonnensturm zu gewinnen. Bei der Rückkehr erlitt sie 2004 eine Bruchlandung in der Wüste des Bundesstaates Utah.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ton wird immer rauer: Putin will Geschichts-Verzerrern das „Schandmaul schließen“
    Das ist der neue reichste Mann der Welt
    Kopftuch-Debatte eskaliert: Schlägerei an Uni Frankfurt
    Neue Uniform von Trumps „Space Force“ sorgt für Spott im Netz
    Tags:
    Raumsonde, UFO, NASA, Utah, USA