18:22 14 Dezember 2018
SNA Radio
    SpaceX Falcon 9 (Archivbild)

    SpaceX verzichtet auf Modernisierung von Zweitstufe der Falcon 9

    © AP Photo / John Raoux
    Wissen
    Zum Kurzlink
    2179

    Entgegen früheren Ankündigungen hat das private US-Raumfahrtunternehmen SpaceX dennoch auf die Idee verzichtet, die zweite Stufe der Trägerrakete Falcon 9 wiederverwendbar zu machen. Das erklärte der Gründer und Chef des Unternehmens Elon Musk am Sonntag auf Twitter.

    „SpaceX hat übrigens nicht mehr vor, die zweite Raketenstufe der Falcon 9 für die Wiederverwendbarkeit zu modernisieren. Stattdessen werden wir es mit der BFR („Big Falcon Rocket“ – Anm. d. Red.) beschleunigen. Das neue Design ist sehr spannend! Reizvoll widersinnig“, so Musk.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Elon Musk sucht fluchenden Ritter für mittelalterlichen Turm<<<

    In der Antwort auf die Frage eines Twitter-Benutzers präzisierte der SpaceX-Chef, dass es sich um eine „radikale Veränderung“ handle.

    Die BFR ist laut der offiziellen Webseite des Unternehmens eine „völlig wiederverwendbare“ zweistufige Rakete, die bei Missionen auf der Erdumlaufbahn, auf dem Mond sowie auf dem Mars zum Einsatz kommen soll.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Falcon-9: Erste Raketenstufe erstmals zu Startgelände in Kalifornien zurückgekehrt<<<

    SpaceX hatte die erste Raketenstufe der Falcon 9 mehrmals aus dem All zurück zur Erde gebracht und wiederverwendet. Auf diese Weise soll die Raumfahrt laut Musk viel billiger werden. Im April verriet der Unternehmer, dass auch die Wiederverwendbarkeit der Zweitstufe geplant sei.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Start, Rakete, Weltraum, Falcon-9, Rakete, Falcon 9, SpaceX, Elon Musk, Weltall, Weltraum, USA