02:35 14 Dezember 2018
SNA Radio
    Mondbasis (Symbolbild)

    Russland plant große Mondbasis: Errichtungstermin nun bekannt

    © Foto : Illustration/ Sputnik/ Depositphotos/ NASA
    Wissen
    Zum Kurzlink
    3422110

    Russland plant, im Zeitraum von 2036 bis 2040 einen vollwertigen Stützpunkt auf dem Mond zu errichten. Das geht aus einem Beschlussentwurf hervor, der in einer gemeinsamen Sitzung der Staatskorporation Roskosmos und des Rates für Weltraumforschung der Russischen Akademie der Wissenschaften erarbeitet wurde.

    Das Dokument liegt der Agentur Sputnik im Wortlaut vor.

    Laut früheren Berichten sollen Roskosmos und die Wissenschaftsakademie innerhalb von drei Monaten ein Mondprogramm Russlands konzipieren und es dem Präsidenten und der Regierung vorlegen.

    Entsprechend dem Dokument soll der Betrieb der Mondbasis mit „der Zustellung von Großgütern und der Anreicherung der Mond-Testgelände mit verschiedenen wissenschaftlichen Experimenten“ beginnen.

    Laut einem im Jahr 2014 vorgebrachten Vorschlag der Roskosmos-Arbeitsgruppe und der Wissenschaftsakademie soll die Mondbasis Module mit Lebensunterhaltungs- und Strahlenschutzsystemen, Zentren zur Überwachung der Erde, Energieversorgungs- und Kommunikationsmittel sowie Stände für Experimente zur Verarbeitung und Nutzung von Mondmaterie und natürlichen Ressourcen sowie zur Entwicklung und Erprobung neuer Weltraummittel und —technologien umfassen. Rund um die Basis soll ein astronomisches Observatorium eingerichtet werden.

    Laut Plan soll die Mondbasis am Südpol des Erdtrabanten entstehen.

    Am Donnerstag wurde bekannt gegeben, dass Ende 2025 mit dem Bau einer russischen Station auf einer Umlaufbahn um den Mond begonnen werden soll. Im Weiteren sollen dort Raumschiffe sowie Start- und Landemodule andocken, die Kosmonauten auf dem Mond absetzen und von dort zurückbringen sollen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Geheimunterlagen zu sowjetischer Mondmission freigegeben
    Weltrauminstitut nennt Forschungsziel russischer Mondmission
    Russland entwickelt neue Trägerrakete für sein Mondprogramm
    Russland kündigt neues Staatsprogramm zur Mond-Erforschung an
    Tags:
    Stützpunkt, Russische Akademie der Wissenschaften, Roskosmos, Sputnik, Erde, Mond