Widgets Magazine
14:16 20 August 2019
SNA Radio
    Die Sonne (Archiv)

    Nasa zeigt erstes BILD aus Innerem der Sonnenatmosphäre

    CC BY 2.0 / NASA Goddard Space Flight Center / Magnificent CME Erupts on the Sun - August 31
    Wissen
    Zum Kurzlink
    2709

    Die Nasa-Raumsonde „Parker Solar Probe“ hat das erste Bild aus dem Inneren der Sonnenatmosphäre – der Korona – übermittelt. Das berichtet die US-Raumfahrtbehörde auf ihrer Internetseite, auf der auch die spektakuläre Aufnahme veröffentlicht wurde.

    Das Bild entstand demnach bereits am 8. November. Während der Aufnahme war die Sonde 27 Millionen Kilometer von der Sonnenoberfläche entfernt. Das Bild zeigt zwei heftige Teilchenströme der Sonne aus nächster Nähe. Sie strahlen von links hell ins Bild.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Bis zu 120 Meteore pro Stunde: Geminiden-Meteorschauer bald zu sehen<<<

    Das helle Objekt links von der Bildmitte ist der Planet Merkur, die dunklen Punkte sind Folgen von Bildkorrekturen.

    Die „Parker Solar Probe“ ist eine Raumsonde zur Erforschung der Sonne mit Fokus auf die Untersuchung ihrer äußersten Atmosphärenschicht, der Korona. Die Sonde wurde erstmals in der Geschichte der Nasa nach einem lebenden Wissenschaftler benannt: dem US-Astrophysiker Eugene Parker.

    Im November hatte die „Parker Solar Probe“ eine Annäherung an die Sonne mit einer Rekorddistanz von ungefähr 24 Millionen Kilometer unternommen und somit zum zweiten Mal einen 1976 von der deutsch-amerikanischen „Helios-2“ gesetzten Rekord gebrochen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: ISS-Kosmonauten untersuchen „geheimnisvolles“ Loch in Raumkapsel<<<

    Die Ergebnisse der Mission sollen unser Verständnis der Sonne fördern. Unter anderem wollen die Forscher wissen, warum in der Korona der Sonne Temperaturen von bis zu 5,6 Millionen Grad Celsius herrschen, während die Oberfläche nur 5500 Grad heiß ist.

    Darüber hinaus soll die „Parker Solar Probe“ Wissenschaftlern helfen, das Auftreten von Sonnenstürmen absehbarer zu machen. Dies soll in der Zukunft auch für die Vorhersage gefährlicher Phänomene von Nutzen sein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Astronomie, Recherche, Forscher, Studie, Wissenschaftler, Forschung, Weltall, Weltraum, NASA, Sonnensystem, Merkur, Sonne, Erde, USA