21:45 25 Juni 2019
SNA Radio
    Das Sternbild Orion

    Astronomen registrieren „Killer-Ausbruch“ auf Nachbarstern

    © NASA .
    Wissen
    Zum Kurzlink
    0 462

    Forscher haben an der Oberfläche eines nahe gelegenen jungen Sterns im Sternbild Orion einen gewaltigen Ausbruch registriert, dessen Stärke solche Ereignisse auf der Sonne um das Zehnmilliarden-Fache übertrifft.

    Fotos vom Event wurden im „Astrophysical Journal“ veröffentlicht.

    „Wir haben Nachbarsterne erforscht, um zu verstehen, wie das Sonnensystem entstand. Wir hatten zuvor keine gewaltigen Ausbrüche auf den jüngsten Gestirnen beobachtet. Ihre Entdeckung hat es uns erstmals ermöglicht, die physikalischen Eigenschaften solcher Objekte detailliert zu untersuchen“, sagt Steve Mairs vom Ostasiatischen Observatorium auf Hawaii.

    Der bisher stärkste Ausbruch wurde im Jahr 1859 während des so genannten Carrington-Ereignisses beobachtet, wobei etwa zehn Yotta-Joule Energie freigesetzt wurden. Das ist 20-mal so viel wie beim Absturz des Meteoriten, der die Dinosaurier und Meeresreptilien auf der Erde vernichtet haben soll.

    Ende November 2016 wurde ein ungewöhnlich helles Aufleuchten in der Umgebung des jungen Sterns JW 566 registriert. Im Ergebnis einer sorgfältigen Untersuchung dieses Ereignisses mithilfe von optischen Teleskopen haben die Wissenschaftler die Stärke dieses Ereignisses berechnet.

    Der Ausbruch war um eine Größenordnung stärker als die bisher hellsten Ausbrüche auf anderen jungen Sternen und um das Zehnmilliarden-Fache heller als das Carrington-Ereignis.

    Die Forschergruppe um Mairs plant, im nächsten Jahr herauszufinden, wie oft sich solche Kataklysmen auf der Oberfläche der jungen Sterne ereignen und durch welche Magnetprozesse sie ausgelöst werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ungestümes Gestirn: Die Sonne stößt weitere heftige Eruption aus
    Astronomische Erscheinung: Nasa erklärt „Gottes Hand“ im fernen Weltraum
    Tags:
    Energie, Stern, Ausbruch, Weltraum