SNA Radio
    Menschen bei einer Veranstaltung (Symbolbild)

    Was ist so seltsam an diesen Leuten? Die Antwort jagt Schauer über den Rücken – FOTOs

    © Sputnik / Witalij Ankow
    Wissen
    Zum Kurzlink
    157168

    Internetbenutzer haben auf sozialen Netzwerken Porträtbilder von Frauen und Männern gezeigt, jungen sowie älteren, die gutgelaunt oder nachdenklich aussehen. Die Geschichte hinter diesen Porträts wirkt jedoch eher seltsam, wenn nicht einfach gruselig.

    Fällt Ihnen auf diesen Bildern etwas Besonderes auf?

    Na gut, wir sagen’s Ihnen einfach: Die Menschen auf diesen Bildern gibt es in der Realität nicht und hat es auch nie gegeben. Die täuschend echten „Fotos“ wurden mit Hilfe von künstlicher Intelligenz generiert, schreibt das Portal „Motherboard“.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Science-Fiction zieht ins Feld: Diese Zukunftswaffen sind schon Gegenwart<<<

    Die Webseite Thispersondoesnotexist.com des Softwareentwicklers Philip Wang und der Technologiefirma Nvidia zeigt bei jedem Aufruf ein computergeneriertes Porträtbild einer Person, das wie ein ganz normaler Schnappschuss aussieht.

    Die KI hinter der Website benutzt Algorithmen zum nichtüberwachten Lernen, Generative Adversarial Networks (GAN). Sie arbeitet mit Fotos von echten Menschen und verändert sie, indem sie Eigenschaften von Bildern eines anderen Menschen übernimmt.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Um sich auf künftigen Schlachtfeldern durchzusetzen“ – US-Militär setzt auf KI<<<

    Dabei arbeiten zwei KI-Agenten zusammen: Der erste Agent erzeugt ein Bild, der zweite prüft es auf Glaubhaftigkeit. Fällt er nicht auf die Aufnahme herein, meldet er das dem ersten KI-Agenten zurück. Der verändert anschließend die Parameter, bis das Täuschungsmanöver perfekt ist.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Bild, Portrait, Menschen, fake, Porträt, Bilder, künstliche Intelligenz, Fotos, Netz, Internet, USA