Widgets Magazine
22:58 15 Juli 2019
SNA Radio
    Bennu asteroid

    Wissenschaftler staunen – Asteroid Bennu stößt Partikel aus

    © NASA .
    Wissen
    Zum Kurzlink
    2692

    Die Raumsonde „Osiris Rex“ hat bemerkenswerte Bilder des Asteroiden Bennu zur Erde geschickt. Zu sehen sind verschiedene große Gesteinsbrocken auf seiner Oberfläche – und noch ein weiteres Detail, das die Wissenschaftler staunen lässt.

    Wie man den Bildern der Raumsonde „Osiris Rex“ entnehmen kann, ähnelt die Oberfläche des Asteroiden Bennu einer Geröllhalde. Sie ist übersät mit Gesteinsbrocken, viele davon haben einen Durchmesser von mehr als einem Meter.

    Eine Gruppe von Wissenschaftlern veröffentlichte in insgesamt sieben Forschungsarbeiten in Fachblättern der „Nature“-Gruppe neue Erkenntnisse zu Bennu.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Wie zehn Hiroshima-Bomben: Meteorit explodierte über Bering-See<<<

    Außer der mit Geröll übersäten Oberfläche ist darauf noch ein weiteres interessantes Detail zu erkennen: Bennu stößt offenbar aktiv Partikel ins All aus.

    „Das ist eine der größten Überraschungen meiner wissenschaftlichen Karriere“, sagte Projektleiter Dante Lauretta von der University of Arizona.

    Einige dieser Partikel würden den Asteroiden umkreisen, bevor sie wieder zu dessen Oberfläche zurückkehren würden.

    In rund zwei Jahren hatte die Sonde mehr als 650 Millionen Kilometer zurückgelegt und war Anfang Dezember bei dem Asteroiden angekommen. Die Sonde sollte auch Bodenproben entnehmen, indem sie sich möglichst nah an die Oberfläche annähert und Proben aufsaugt.

    Doch genau das erweist sich nun als äußerst schwierig. Auch die Landung stellt die Wissenschaftler wegen des schwierigen Untergrundes vor neue Herausforderungen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Sonnensystem: Astronomen entdecken geheimnisvolles Gebilde<<<

    2023 soll eine Kapsel mit der Probe zur Erde zurückkehren. In 150 Jahren könnte der Asteroid der Erde ziemlich nahe kommen. Wissenschaftler halten das Einschlagrisiko für sehr gering ist, zählen Bennu aber trotzdem zu den gefährlichsten derzeit bekannten Asteroiden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Partikel, Wissenschaftler, Landung, Asteroid, Raumsonde „Osiris Rex, Asteroid „Bennu