23:36 19 Februar 2020
SNA Radio
    Wissen
    Zum Kurzlink
    463542
    Abonnieren

    Das US-Raumfahrtunternehmen SpaceX hat seine Schwerlastrakete Falcon Heavy erstmals erfolgreich eingesetzt. Den Start übertrug das Unternehmen des US-Milliardärs Elon Musk auf seiner offiziellen Webseite.

    In der Nacht zum Freitag beförderte die Rakete den saudi-arabischen Telekommunikationssatelliten Arabsat-6A vom US-Weltraumbahnhof Cape Canaveral in die Erdumlaufbahn. Der Start erfolgte um 18:35 Ortszeit (00:35 MESZ).

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Musk verliert innerhalb von zwei Minuten über eine Milliarde<<<

    Dem Unternehmen gelang es damit erstmals, alle drei Stufenantriebe heil zur Erde zurückzubringen. Die drei Raketenantriebe lösten sich planmäßig während des Fluges – zwei von ihnen landeten wie vorgesehen auf dem Festland und die dritte auf einer Plattform im Atlantik.

    Der Start der Falcon Heavy war ursprünglich für Mittwoch geplant, musste wegen starker Winde aber auf Donnerstag verschoben werden.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Werbung und Show, aber…“: Was russischen Experten am Falcon-Heavy-Start gefiel<<<

    Im Februar vergangenen Jahres konnte die gegenwärtig stärkste Trägerrakete der Welt einen erfolgreichen Jungfernflug verzeichnen. Mit mehrfach einsetzbaren Raketenantrieben will Musk die Kosten für Weltraummissionen senken.

    Der von Lockheed Martin gebaute Arabsat-6A ist ein fortgeschrittener kommerzieller Kommunikationssatellit, der Internet- und Kommunikationsdienste für Einwohner des Nahen Ostens, Afrikas und Teile Europas bereitstellen soll.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Syrischer Luftschutz wehrt Attacke in Latakia ab
    USA unterstützten Vorgehen von Ankara in Syrien
    Erdogan mit Russland-Türkei-Gesprächen unzufrieden – Militäreinsatz in Idlib nur Frage der Zeit
    Pentagons Waffen: Jeder Schuss kostet mindestens eine halbe Million Dollar
    Tags:
    Landung, Start, Satellit, Rakete, Weltall, Weltraum, Tesla, Falcon Heavy, Falcon Heavy, SpaceX, Elon Musk, Saudi-Arabien, USA