10:36 15 Juli 2020
SNA Radio
    Wissen
    Zum Kurzlink
    15039
    Abonnieren

    Neurowissenschaftler von der University of California in San Francisco haben es geschafft, aus Gehirnsignalen von Probanden eine natürlich klingende synthetische Sprache zu erzeugen. In anderen Worten: Ein Computer kann aus Gedanken hörbare Worte machen. Die entsprechende Studie wurde im Fachblatt «Nature» veröffentlicht.

    «Unsere Studie zeigt zum ersten Mal, dass es möglich ist, ganze gesprochene Sätze basierend auf der Gehirnaktivität einer Person zu generieren», so Dr. Edward Chang,  Neurochirurg und Leiter der Studie. «Wir haben den Beweis erbracht, dass wir technologisch bereits in der Lage sind, ein Gerät zu bauen, das Patienten mit einer klinischen Störung ihre Sprachfähigkeit zurückgibt».

    Forscher hätten erkannt, dass frühere Versuche, gedachte Sprache direkt in akustische Signale zu übersetzen, nur begrenzt erfolgreich waren, weil sie sich nur auf die Gehirnströme konzentrierten, die beim Denken erzeugt werden. Daher hätten sie die Gehirnregionen untersucht, die für die Koordination der Muskeln zuständig sind, die beim Sprechen gebraucht werden.

    Um die Gehirnsignale in Sprache umzuwandeln, hätten die Forscher ein zweistufiges System entwickelt. In einem ersten Schritt liest ein Decoder – im Gehirn verankerte Elektroden – die neuronalen Signale aus, mit denen das Gehirn die Bewegung von Lippen, Kiefer, Zunge und Kehlkopf steuert. Mit diesen Daten wird in einem Computer ein virtueller Sprechapparat gesteuert. Ein zweiter Algorithmus erzeugt daraus dann in einem Synthesizer die akustisch wahrnehmbare Sprache.

    Allerdings müsse sich niemand Sorgen machen, dass sich Gedanken mithilfe von Sensoren immer und überall mitlesen lassen. Das neue System erkenne vorerst wenige, zuvor festgelegte Wörter – und auch nur dann, wenn die Probanden freiwillig mitmachen.

    >> Weitere Sputnik-Artikel: Forscher aus Kaliningrad entwickeln Neuro-Balalaika, die Gedanken weitergeben kann

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Dafür wurde die EU geschaffen – Trump erläutert
    An-22: Flug des größten Turbopropflugzeugs der Welt – Video
    Nasa-Chef rechnet mit russischer Teilnahme an US-Mondprogramm
    Tags:
    Sprache, Neurochirurgie, Gehirn