11:06 07 Dezember 2019
SNA Radio
    Hund und Katze (Symbolbild)

    Wie alt ist Dein Haustier in Menschenjahren? So berechnest Du das

    CC0
    Wissen
    Zum Kurzlink
    Von
    4742
    Abonnieren

    Ob Hunde, Katzen oder Nagetiere: Millionen Deutsche haben Haustiere. Manche von denen können jahrzehntelang ihre Herrchen durch das Leben begleiten, andere verlassen uns dagegen schon nach ein paar Jahren. Um zu berechnen, wie alt denn das Haustier „in Menschenjahren“ ist, können verschiedene Methoden gewählt werden.

    Verschiedene Haustiere werden unterschiedlich alt, ihre Jahre „auf dem Buckel“ lassen sich nicht direkt mit den Menschenjahren vergleichen. Und doch gibt es die Möglichkeit auszurechnen, wie alt Deine Katze in Menschenjahren ist.

    Katze

    Katzen werden in der Regel extrem schnell „erwachsen“ und haben bereits nach einem halben Jahr die volle Geschlechtsreife erreicht. Dabei verläuft das Altern im gesamten ersten Lebensjahr einer Katze besonders schnell. Danach verlangsamt sich das Erwachsenwerden einer Katze zunehmend.

    Generell ließe sich das Katzenalter folgendermaßen auf Menschenjahre übertragen:

    • 1 Katzenjahr = 15 Menschenjahre
    • 2 Katzenjahre = 21 Menschenjahre
    • 3 Katzenjahre = 27 Menschenjahre
    • 4 Katzenjahre = 31 Menschenjahre
    • 5 Katzenjahre = 35 Menschenjahre
    • 10 Katzenjahre = 55 Menschenjahre
    • 15 Katzenjahre = 75 Menschenjahre
    • 20 Katzenjahre = 95 Menschenjahre
    • 25 Katzenjahre = 115 Menschenjahre

    Wie alt eine Katze generell werden kann, hängt (wie auch beim Menschen) von vielen Faktoren ab, wie etwa Ernährung und Bewegung. Durchschnittlich werden Katzen wohl etwa 15 Jahre alt. Der Rekordhalter ist die Katze Creme Puff – sie wurde 38 Jahre alt. In Menschenjahren wären es somit 167 Jahre.

    Hunde

    Bei Hunden ist die Umrechnung etwas schwieriger. Als Faustregel gilt im Volksmund, dass sieben Menschenjahre einem Hundejahr entsprechen, doch das stimmt nicht ganz.

    Je nach Hunderasse altern manche Hunde nämlich schneller als andere. So haben meist kleine und leichtere Hunde eine höhere Lebenserwartung als große und schwere Hunde. Auch kann die Rasse einen Einfluss auf die Lebensdauer haben.

    Zudem werden Mischlinge meist älter als reinrassige Hunde, weshalb Prognosen hier deutlich schwieriger sind.

    Sogar die Wohnumgebung hat Einfluss auf das Hundealter. Studien haben nämlich ergeben, dass Hunde auf dem Land länger als ihre Artgenossen in der Stadt leben.

    Eine Umrechnungstabelle nach Beispiel einer Katze lässt sich jedenfalls für Hunde nicht erstellen.

    Generell kann man aber sagen, dass:

    • Hunde mit weniger als 15 kg Gewicht bis zu 23 Hundejahre und umgerechnet 112 Menschenjahre leben,
    • Hunde von 15 bis 45 kg Gewicht bis zu 18 Hundejahre und 123 Menschenjahre alt werden
    • und Hunde über 45 kg Gewicht bis zu 13 Hundejahre alt werden, was sich mit 121 Menschenjahren vergleichen lässt.

    Nagetiere

    Bei Nagetieren wird die Umrechnung noch komplizierter bzw. es gibt sie nicht. Die Lebenserwartung kann um ein Vielfaches variieren. Ein Chinchilla oder Meerschweinchen wird beispielsweise viel älter als eine Maus, eine Ratte oder ein Hamster.

    Während die Letzten eher wenige Jahre zu leben haben, können Chinchillas zehn bis 15 Jahre alt werden. Bei guter Pflege kann ein Chinchilla sogar über 20 Jahre alt werden. Für Nagetiere ist das allerdings eher die Ausnahme.

    Als Faustregel lassen sich folgende Alterserwartungen für die einzelnen Tierchen einschätzen:

    • Hausratte: maximal zwei Jahre
    • Chinesischer Streifenhamster: maximal drei Jahre
    • Goldhamster: maximal drei Jahre
    • Hausmeerschweinchen: 4 bis 8 Jahre
    • Streifenhörnchen (auch Burunduk): maximal zehn Jahre
    • Chinchilla: maximal 20 Jahre

    Und welches Haustier würdest Du bevorzugen? Eines mit hoher Lebenserwartung oder doch lieber eines, das eher schnell wieder seine Ruhe findet?

    Schreib uns in den Kommentaren!

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Merkel verliert bei Besuch in Auschwitz Gleichgewicht – Video
    Verkauft Amazon in Deutschland Fälschungen? – US-Behörde bereitet Schwarzliste vor
    „Was ist los?“: Putin spricht in Sotschi plötzlich Deutsch – Video
    Tags:
    Ratten, Ratte, Herrchen, Haustiere, Alter, Katzenbaby, Katzen, Katze, Hunderasse, Hunde, Hund