21:48 05 Dezember 2019
SNA Radio
    Mars

    Wer könnten die ersten „Kolonisten“ auf dem Mars sein? – Forscher lüften das Geheimnis

    CC0
    Wissen
    Zum Kurzlink
    93111
    Abonnieren

    Forscher von der Nova Southeastern University (NSU) in den USA sind der Ansicht, dass Mikroben, Viren und Pilze die ersten „Kolonisten“ auf dem Mars sein müssten, ehe Menschen den Planeten besiedeln könnten. Dies meldet das Fachmagazin „Science Alert“.

    Wie das Blatt berichtet, widerspreche die Idee der Marsbesiedlung durch Mikroorganismen langjährigen Grundsätzen, dass eine Verschmutzung des Planeten nicht zugelassen werden dürfe. Bevor Ausrüstung in den Weltraum geschickt werde, müsse sie deshalb sanitär bearbeitet werden, um zu gewährleisten, dass das zu erforschende Milieu in seinem ursprünglichen Zustand erhalten bleibt. Das Auftauchen irdischer Mikroben auf dem Mars würde die Suche nach Anzeichen von uraltem Leben stören.

    Die Forscher sind indes der Ansicht, dass der Start einer Terra-Formierung auf dem Roten Planeten mit Hilfe von Mikroorganismen unvermeidbar sei, und die Mars-Kolonisierung ohne beabsichtigte Verschmutzung nicht möglich sein werde. Als erste „Kolonisten“ würden sich Extremophile - Einzeller - eignen, die imstande seien, unter den extremen Umweltbedingungen zu überleben. Allerdings wissen die Forscher nicht, welche Organismen konkret dafür passen würden und welche - im Gegenteil - der Terra-Formierung schaden könnten.

    Der Einsatz von Bakterien und anderen primitiven Lebewesen wird dadurch erklärt, dass sie im Zuge ihrer Vermehrung die Zusammensetzung der Atmosphäre und das Relief des Planeten zu verändern beginnen würden, was den Mars für die menschlichen Ansiedlungen mehr geeignet machen würde.

    ek/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Qualität anders als in EU: Deutsche und andere Marken sorgen für Verbraucherskandal in Russland
    Putin: Nur Paris hat auf Moratorium-Idee reagiert - dies zwingt Russland, sich zu schützen
    „Sie bauen einfach weiter“: Rohrverlegung bei Nord Stream 2 wieder aufgenommen – OMV
    Tags:
    Mikroorganismen, Viren, Mikroben, Umwelt, US-Fachblatt "Science Alert", Mars