Widgets Magazine
16:32 12 November 2019
SNA Radio
    Kampf-Laser

    Russen und Chinesen wollen gemeinsam Hochleistungslaser bauen

    © Sputnik / Alexander Kryazhev
    Wissen
    Zum Kurzlink
    31375
    Abonnieren

    Russische und chinesische Physiker entwickeln künftig zusammen Hochleistungslaser. Ein neues gemeinsames Labor, das am Montag in Shanghai eröffnet wurde, soll die Zusammenarbeit auf ein neues Niveau anheben.

    Die Forscher aus beiden Staaten verfügten über unterschiedliche Technologien, wie Systeme mit einer Leistung von bis zu 10 hoch 18 Watt gebaut werden können, teilte der Präsident der Russischen Akademie der Wissenschaften, Alexander Sergejew, nach der Eröffnungszeremonie in Shanghai mit.

    Das gemeinsame Labor des Shanghai Institute of Optics and fine Mechanics der Chinesischen Akademie der Wissenschaften und des Instituts für angewandte Physik der Russischen Akademie der Wissenschaften solle die Anstrengungen der Forscher aus beiden Staaten vereinen, um Laser von Exawatt-Leistung zu bauen, sagte Sergejew gegenüber Sputnik.

    Nach seinen Worten arbeiten die Forscher aus beiden Staaten schon seit längerem beim Bau neuer Laser zusammen. Das gemeinsame Labor solle diese Zusammenarbeit nun auf ein neues Niveau bringen und beiden Staaten eine Führungsposition in diesem Bereich bescheren.

    Experimente mit Antimaterie

    Hochleistungslaser sollen wiederum neue Experimente mit Zuständen von Stoffen und die Schaffung von Materie und Antimaterie im Vakuum ermöglichen.

    „Es geht darum, auf der Erde ungewöhnliche und bislang unbekannte Zustände von Stoffen zu schaffen, wie sie nur im Inneren von Sternen existieren und möglicherweise die Anfänge der kosmologischen Prozesse geprägt haben“, erläuterte Sergejew.

    Die Ergebnisse dieser Experimente würden nicht nur die fundamentale Forschung voranbringen, sondern auch zu praktischen, anwendbaren Ergebnissen wie der Entstehung völlig neuer Quellen von Röntgen- und Gammastrahlung führen.

    leo/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Labor, Shanghai, China, Russland, Forschung, Laser