22:37 15 Dezember 2019
SNA Radio
    Merkur vor der Sonne

    Nächstes Mal nur 2032: Merkur zieht als schwarzer Punkt an der Sonnenscheibe vorbei

    © NASA .
    Wissen
    Zum Kurzlink
    4561
    Abonnieren

    Sputnik überträgt die „Mini-Sonnenfinsternis“ aus verschiedenen Orten auf der ganzen Welt live, darunter aus dem Observatorio del Teide und der Sternwarte Roque de los Muchachos in Spanien.

    Das Phänomen, das nur dreizehn Mal je Jahrhundert auftritt, kann heute zwischen 12:34 und 18:04 Uhr GMT, etwa fünfeinhalb Stunden lang beobachtet werden. Der Transit wird in Nord- und Südamerika, Europa, Afrika und Westasien sichtbar sein. Um den nächsten Merkur-Transit über die Sonnenscheibe zu beobachten, müssen die Interessanten bis 2032 warten.

    Verfolgen Sie das Phänomen live bei Sputnik.

    ng/

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Familien-Clan baut Haus in Neukölln ohne Genehmigung – Baustadtrat wusste Bescheid
    Erdogan droht USA mit Schließung des Luftwaffenstützpunktes Incirlik
    Gruppe junger Männer greift Seniorenpaar in Köln an – Mann schwer verletzt
    Tags:
    Sonne, Merkur