SNA Radio
    Wissen
    Zum Kurzlink
    533
    Abonnieren

    Zwei Mitglieder verlassen am Freitag die Internationale Raumstation (ISS) und werden ein außen angebrachtes Forschungsinstrument bedienen. Ihr Weltraumspaziergang wird ist hier live zu sehen.

    Am Freitag gibt es ganz besondere Aufnahmen aus dem All zu sehen: ESA-Kosmonaut und Kommandeur der Internationalen Raumstation (ISS), Luca Parmitano, wird diese verlassen, um draußen im Weltraum den Teilchendetektor Alpha-Magnet-Spektrometer-02 (AMS-02) zu bedienen. Dabei wird ihn der NASA-Astronaut Andrew Morgan begleiten. Beide wurden im Vorfeld ihrer Weltraummission auf diese Aufgabe vorbereitet.

    Die Veranstaltung wird von Experten der ESA sowie Teilchenphysikern von CERN am Europäischen Astronautenzentrum (EAC) in Köln begleitet. Der eigentliche Weltraumspaziergang soll um 13:10 stattfinden.

    vr

    Zum Thema:

    Exklusiv: Nach Haft in Deutschland – Ukrainischer Oligarch packt aus
    Atombomben: „Deutschen wird Illusion vorgespielt, daß …“ – Experte enthüllt Irrtum bei US-Druck
    USA: Gewaltige Implosion vernichtet Erdölindustrie
    Tags:
    Weltall, Weltraum, ESA, ISS