09:47 11 Juli 2020
SNA Radio
    Wissen
    Zum Kurzlink
    71538
    Abonnieren

    Ein etwas ungewöhnliches Forschungsprojekt wird derzeit von einem europäischen Konsortium vorangetrieben. Es will Laser als eine Art Blitzableiter benutzen. Ob dies gelingt, wird sich erst in der Testphase zeigen können.

    Ein europäisches Forschungskonsortium will mit einem Laser Blitze aus Gewitterwolken holen und sie so unschädlich machen.

    Am Donnerstag wurde in Unterföhring bei München der speziell dafür gebaute Laser, der in der Spitze Leistungen von 600 Gigawatt erreicht, vorgestellt. Gebaut wurde er von Trumpf Scientific Lasers, einem von sieben Projektpartnern.

    Grundidee der Technik ist, mit einem starken Laser in der Luft einen Plasmakanal zu erzeugen. Dieser leitet Elektrizität sehr gut. Ein Blitz folgt ihm deswegen und kann so zu einem bereitstehenden klassischen Blitzableiter geführt und unschädlich gemacht werden. Interessant könnte die Technik beispielsweise für Flughäfen sein, damit diese auch während Gewittern den Betrieb aufrecht erhalten können oder um besonders sensible Objekte wie Raketenabschussrampen vor Blitzschlägen zu schützen, wie der Geschäftsführer von Trump Scientific Lasers, Knut Michel, erklärt.

    Als nächstes wird der Laser in Frankreich in einer Halle und dann ab Sommer 2020 in der Schweiz an echten Gewitterwolken erprobt. Wenn diese Tests erfolgreich sein sollten, wird es nach Einschätzung von Michel aber noch rund 10 Jahre dauern, bis das System serienmäßig einsatzfähig sein könnte. Die Kosten für eines der fertigen Geräte, die neben dem Laser noch weitere Technologie wie Detektoren enthalten würden, schätzt er auf einen zweistelligen Millionenbetrag.

    ng/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Oberstes US-Gericht spricht Hälfte von Bundesstaat Oklahoma Ureinwohnern zu
    Abschuss von MH17: Niederlande wollen Russland beim EGMR verklagen
    Läster-Attacke: „Mahlzeit, Frau Bundeskanzlerin“ – Spottrede von EU-Abgeordnetem Sonneborn
    Über Jahre hinweg spioniert: Ägyptischer Agent im Umfeld von Merkel-Sprecher Seibert enttarnt
    Tags:
    Blitzkanal, Blitz, Laser