17:40 25 Januar 2020
SNA Radio
    Wissen
    Zum Kurzlink
    3585
    Abonnieren

    Der Cheops-Satellit startet in den Weltraum. Über der Erdatmosphäre wird er ferne Exoplaneten vermessen. Der Raketenstart ist hier live zu sehen.

    Die Cheops-Mission ist eine Zusammenarbeit der Europäischen Weltraumagentur (ESA) unter der Leitung der Schweizer Universität Bern. Der Satellit startet auf einer Sojus-Rakete vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana und wird in einer Höhe von 700 Kilometern die Erde umkreisen.

    Cheops soll bereits entdeckte Exoplaneten präzise bestimmen und so Rückschlüsse auf ihre Zusammensetzung, Struktur, die mögliche Existenz einer Atmosphäre und auch ihre Bewohnbarkeit ermöglichen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Putin kommt palästinensischem Ehrenwachesoldaten zu Hilfe – Video
    Pompeo schimpft mit Moderatorin nach Fragen zur Ukraine-Politik – Medium
    Warum „durch und durch pro-jüdische“ AfD in Israel-Frage den Vogel abschießt – Experte klärt auf
    Tags:
    Satelliten, Europa, Schweiz, ESA