07:16 09 April 2020
SNA Radio
    Wissen
    Zum Kurzlink
    2219724
    Abonnieren

    Forscher von der Stony Brook University haben herausgefunden, ab welchem Alter Anzeichen von Hirnalterung auftreten können und wie der Alterungsprozess gedrosselt werden kann. Laut ihrer Studie wirken wenige Kohlenhydrate auf dem Speiseplan als Anti-Aging-Mittel.

    Im Rahmen der im PNAS-Magazin veröffentlichten Studie hat ein Team um Neurobiologin Lilianne Mujica-Parodi nach eigenen Angaben rund 1000 Menschen zwischen 18 und 88 Jahren untersucht. Mithilfe von MRT-Verfahren beobachteten die Forscher die Kommunikation zwischen einzelnen Gehirnregionen und ihre Abhängigkeit von Alter und Ernährung.

    Die Studie ergab, dass die funktionellen Verbindungen zwischen den Neuronen mit dem Alter schlechter werden. Die ersten Anzeichen einer Hirnalterung können demnach schon im Alter von 47 Jahren auftreten, mit 60 Jahren erreicht der kognitive Abbau dann seinen Höhepunkt. Die Forscher führen dies auf die erhöhte Insulinresistenz zurück.

    „Wir denken, dass das Gehirn mit zunehmendem Alter die Fähigkeit verliert, Glukose effektiv zu metabolisieren, wodurch Neuronen langsam verhungern und sich Gehirnnetzwerke destabilisieren", sagte Mujica-Parodi dem Magazin Medical Xpress.

    In Ketonen sehen die Forscher eine Alternative zu Glukose. Im Rahmen eines Experiments wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen geteilt: Die eine erhielt eine normale Ernährung, die andere eine kohlenhydratarme Diät (Fleisch oder Fisch mit Salat, aber ohne Reis oder Kartoffeln).

    Die Ergebnisse des Experiments haben den Angaben zufolge gezeigt, dass die kohlenhydratarme, ketogene Diät die Kommunikation zwischen den Hirnregionen und die kognitiven Funktionen verbessert. Der Effekt soll auch bei jüngeren Teilnehmern unter 50 Jahren sichtbar gewesen sein.

    leo/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    12 Schuss als Warnung – dann stürzt der Navy-Aufklärer bei Lettland in die Ostsee
    Italienische „La Stampa” fordert Entschuldigung vom russischen Verteidigungsministerium
    Strippenzieher hinter den Corona-Kulissen: Wer ist Kanzleramtsminister Helge Braun?
    Tags:
    Forscher, Studie, Diät, Alterung, Gehirn, New York, USA