23:32 24 Oktober 2020
SNA Radio
    Wissen
    Zum Kurzlink
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (536)
    1964
    Abonnieren

    Wissenschaftler aus dem russischen Innovations- und Technologiezentrum Skolkovo haben festgestellt, dass mit kaltem Plasma behandeltes Wasser Bakterien, Pilze und Viren, einschließlich des SARS-CoV-2, erfolgreich bekämpfen kann. Darüber schreibt die Zeitung „Iswestija“ am Mittwoch.

    Das Forscherteam errichtete eine Anlage, mit der gewöhnliches Wasser so umwandelt werden kann, dass es kleine biologischen Objekte zerstört. Diese innovative Flüssigkeit stört die Lebenstätigkeit von Krankheitserregern dank der Wirkung aktiver Formen von Sauerstoff und Hypochloriger Säure.

    Die Technologie besteht in der Produktion von kaltem Plasma – einem ionisierten Gas, das aus einem Gemisch von Ionen, Elektronen und neutralen Teilchen besteht. Nachdem das Gas durch das Wasser gelassen wird, verlieren die Atomen einen Teil ihrer Elektronen und können sich dadurch nicht mehr mit dem H2O-Molekül verbinden. Die Folge dieses Prozesses ist das Auftreten verschiedener Formen von Sauerstoff und Wasserstoff, die die Zellen von Viren beschädigen.

    Diese Flüssigkeit könnte für die Desinfektion von medizinischen Masken, verschiedenen Oberflächen sowie zum Sprühen in die Luft verwendet werden, so die Zeitung. Im Gegenteil zu Alkohollösungen und Chlor ist dieses Produkt absolut ungefährlich für die menschliche Gesundheit. Dabei würden die Kosten im Fall eines Produktionsstarts sehr niedrig sein – nur ein paar Euro pro tausend Liter. 

    Ein Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften, Sergej Netessow, schätzte die Idee der Wissenschaftler aus Skolkovo für grundsätzlich aussichtsreich ein. Die Technologie solle jedoch etwas verbessert werden. Außerdem solle die Effizienz des Produktes konkret gegen die Viren mit Lipidmembran, zu denen auch der Coronavirus zählt, geprüft werden. 

    om/tm

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (536)

    Zum Thema:

    „Das ist wirklich fatal“ – Worauf Manuela Schwesig bei den Grünen aufmerksam macht
    Auf welche Waffe die Nato im Konflikt gegen Russland setzen soll – US-Denkfabrik
    Erdogan empfiehlt Macron „Behandlung der Psyche“
    Lieber Leib und Leben von Deutschen bedrohen? Polizeigewerkschafter Wendt redet Klartext zu Dresden
    Tags:
    Skolkovo, Russland, Bekämpfung, Coronavirus