14:26 09 Juli 2020
SNA Radio
    Wissen
    Zum Kurzlink
    5528
    Abonnieren

    Eine Gruppe von Astronomen unter der Leitung von Andrew Vanderburg hat die Entdeckung eines neuen Exoplaneten mitgeteilt. Dies wurde auf dem offiziellen Portal der NASA berichtet.

    Die Wissenschaftler machten ihre Entdeckung aufgrund der Archivdaten des Kepler-Weltraumteleskops, das seine Mission im Jahr 2018 abgeschlossen hatte.

    Kepler-1649c-Planet

    Experten glauben, dass der Kepler-1649c-Planet der Erde in Bezug auf Größe und berechnete Oberflächentemperatur ähnlicher als andere Exoplaneten sei.

    Er befindet sich im System eines massearmen Sterns, der 300 Lichtjahre von der Sonne entfernt ist. Der Exoplanet ist nur 1,06-mal größer als die Erde. Von seinem Stern erhält er 74 Prozent der Energie, die unser Planet von der Sonne erhält. Somit berechneten die Wissenschaftler, dass die Gleichgewichtstemperatur des Exoplaneten 234 Kelvin beträgt.

    Das Jahr auf diesem Planeten ist kürzer als das auf der Erde - er umkreist seinen Stern in ungefähr 19,5 Erdentagen.

    Ähnliche Planeten

    Das Kepler-Teleskop hatte bereits ähnliche Planeten gefunden. So entdeckten Wissenschaftler 2015 im Orbit des Sterns des Roten Zwergs K2-19 im Sternbild Löwe den Planeten K2-18b. Es stellte sich heraus, dass er der erste Exoplanet in der bewohnbaren Zone mit einer Wasseratmosphäre war und als der erste derartige Planet angesehen wurde, auf dem theoretisch ein dem irdischen ähnliches Leben existieren könnte.

    ek/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Läster-Attacke:„Mahlzeit, Frau Bundeskanzlerin“ - Spottrede von EU-Abgeordnetem Sonneborn vor Merkel
    UN-Sicherheitsrat lehnt Russlands Resolutionsentwurf zu Syrien ab
    Medwedew erzählt über sein Verhältnis zu Putin
    Tags:
    NASA, Erde, Doppelgänger, Exoplaneten, Astronomen