19:37 28 Oktober 2020
SNA Radio
    Wissen
    Zum Kurzlink
    1858
    Abonnieren

    Erhöhte Konzentrationen von giftigem Benzol in der Atmosphäre der Internationalen Raumstation ISS sind möglicherweise durch einen Luftreinigungsfilter in einem US-Modul verursacht worden. Zu diesem Schluss gelangten Fachleute der US-Raumfahrtbehörde NASA.

    Die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos hatte bereits im Mai über diesen Vorfall berichtet. Die Konzentration von Benzol liege aber unter der zulässigen Norm, die Besatzung sei nicht gefährdet, hieß es.

    Der NASA zufolge ist geplant, im US-Modul Unity Kohlefilter anzubringen, die bislang im Modul BEAM installiert worden waren.

    „Mit diesen Filtern wird der CHIPS-Luftreiniger ersetzt. Das Problem besteht darin, dass das von Kohle im CHIPS-Reiniger bereits absorbierte Benzol von anderen chemischen Verbindungen aus dem Filter in die Luft zurück gepresst wird“, so die NASA.

    Benzol in der Luft erstmal in russischem Modul nachgewiesen

    Zuvor waren erhöhte Benzol-Werte mit Hilfe des US-Geräts AQM zur Kontrolle der Luftqualität im russischen Modul Zvezda gemessen worden. Der Luftaustausch zwischen den Modulen wurde unterbrochen, um die Benzolquelle zu ermitteln.

    Was ist Benzol?

    Der Kohlenwasserstoff Benzol ist eine farblose Flüssigkeit mit spezifischem süßlichem Geruch. Benzol ist integrierter Bestandteil von Benzinen und wird unter anderem für die Produktion von Pharmaka, Plasten, Gummi und Farbstoffen genutzt. Benzol ist toxisch und krebserregend.

    Derzeit sind im Außenposten der Menschheit in etwa 400 Kilometer Höhe die russischen Kosmonauten Anatoli Iwanischin und Iwan Wagner sowie die NASA-Astronauten Chris Cassidy, Doug Hurley und Robert Behnken im Einsatz.

    am/gs/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MdB Hansjörg Müller (AfD) zum Fall Nawalny: Die deutsche Seite will nicht kooperieren
    Bund und Länder wollen Freizeiteinrichtungen weitgehend schließen
    Hohe Corona-Zahlen: Drosten fordert „Mini-Lockdown“ und Lauterbach Kontrollen in Privatwohnungen
    „Charlie Hebdo“ zeigt Erdogan-Karikatur als Titelbild – Kritik aus Türkei
    Tags:
    Roskosmos, NASA, Konzentration, Benzol, Modul, ISS