18:12 27 November 2020
SNA Radio
    Wissen
    Zum Kurzlink
    326040
    Abonnieren

    Menschen, die auf den Verzehr tierischer Produkte verzichten, gehen ein erhöhtes Risiko ein, sich mit dem Coronavirus anzustecken. Denn tierische Produkte sind eine wichtige Vitaminquelle und stärken die körpereigene Abwehr. Da sind sich die Ärzte einig, die von Sputnik am Weltvegantag befragt wurden.

    Nur eine abwechslungsreiche Ernährung und regelmäßige Mahlzeiten garantieren Wohlbefinden und eine robuste Gesundheit, so Epidemiologin Olga Nenastina.

    „Menschen, die freiwillig Lebensmittel von ihrem Speiseplan streichen, führen einen Mangel an Vitaminen, Substanzen und Mineralien in ihrem Körper herbei, was zur Abnahme der Immunität und zu verschiedenen Krankheiten führt, das Coronavirus eingeschlossen.“

    Denn solchen Menschen mangle es an substantiellen Vitaminen und Fettsäuren.

    Man könne als Veganer nicht absolut gesund sein. Ohne regelmäßigen Verzehr hochwertiger Proteinsubstanzen würden sich die eigenen Zellen zu zerstören beginnen und es zu Funktionsstörung der Organe kommen, warnte Nenastina. „Dabei steigt natürlich das Risiko verschiedener Krankheiten, das Coronavirus eingeschlossen.“

    Internistin Jelena Tichomirowa pflichtete bei: „Veganer essen nur Pflanzliches, Getreide und Nüsse. Langfristiger Veganismus führt zu chronischen Krankheiten.“

    Je länger man den Veganismus praktiziere, desto schwächer sei die Abwehr, weil man unentbehrliche Proteine und Vitamin D nur durch tierisches Fett erhalte, sagte sie.

    Wer an einem schwachen Immunsystem leide, gehe ein hohes Ansteckungsrisiko ein. Veganer würden oft an Anämie leiden, was ebenfalls das Risiko von Erkältungskrankheiten erhöhe. „Das Beste, was ein Veganer tun kann, ist, mit dem Veganismus aufzuhören“, schloss Tichomirowa.

    leo/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Corona-Pandemie in Deutschland: Passau verhängt Ausgangssperre
    Rohrlegeschiff „Akademik Cherskiy“ verlässt Mukran – nun auf dem Weg nach Kaliningrad
    Tags:
    Ärzte, Risiko, Veganismus, Vegan, Infektion, Coronavirus