12:43 22 Juli 2018
SNA Radio

    Wissen

    • FRB (Fast Radio Burst, schnelles Aufblitzen)
      Letztes Update: 09:01 30.12.2017
      09:01 30.12.2017

      Universum will uns nicht zerstören, das funktioniert einfach so

      Die Erde ist verwundbar genug. Im Weltraum und sogar in unserem Sonnensystem gibt es Prozesse und Objekte, die der Erde schaden können. Das sind Asteroiden, eine Sonneneruption oder die Explosion eines benachbarten Sterns. Nie sei es anders gewesen, sagte der Astronom Andrej Kasantsew im Gespräch mit Sputnik.

    • Depression
      Letztes Update: 14:42 28.12.2017
      14:42 28.12.2017

      Was kann Auslöser einer Depression sein? Forscher geben überraschende Antwort

      Probiotische Lebensmittel, die bekanntlich die Verdauung anregen, können laut einer neuesten Studie auch gegen Depression schützen. Davon zeugen Experimente mit Ratten, wie „Global Look Press“ unter Berufung auf das Portal „The Health Site“ berichtet.

    • Cognac aus Frankreich
      Letztes Update: 11:54 28.12.2017
      11:54 28.12.2017

      Alkohol: Bakterien-Bekämpfer oder Magen-Killer?

      Über Schäden, die Alkohol dem Verdauungstrakt des Menschen, darunter auch bei der Bekämpfung von Darminfektionen, zufügen kann, hat der Gastroenterologe Vincent Ho von der Western Sydney University dem US-Fachblatt „Science Alert“ erzählt. Ihm zufolge werden Magenzellen durch den Konsum von größeren Mengen alkoholischer Getränke zerstört.

    • Wissenschaft (Symbolbild)
      Letztes Update: 21:40 27.12.2017
      21:40 27.12.2017

      Mit Zuckerersatz verhüten, sexyer mit Möhren, Kluge sterben aus: Schräge Studien 2017

      Warum man in einen Pool nicht pinkeln darf, ob „Hobbits“ Menschen waren und warum orange Männer attraktiver wirken - Sputnik hat die seltsamsten wissenschaftlichen Entdeckungen des Jahres gesammelt.

    • Sternenhimmel - Sind wir allein im Universum?
      Letztes Update: 16:40 27.12.2017
      16:40 27.12.2017

      Warum haben Außerirdische uns noch nicht entdeckt? – Wissenschaftler antworten

      Deutsche und britische Wissenschaftler haben neun Planeten ausgemacht, von wo aus uns theoretisch intelligente Spezies sehen könnten. Damit könnten sie eine Teilantwort auf die Frage geliefert haben, warum außerirdisches Leben zwar äußerst wahrscheinlich ist, aber wir (zumindest offiziell) noch keinen Kontakt zu Aliens hatten.

    • SpaceX - Rakete (Symbolbild)
      Letztes Update: 18:45 25.12.2017
      18:45 25.12.2017

      Neues SpaceX-Projekt – Die superschwere Rakete, die nicht fliegen will

      Der Gründer und Hauptaktionär des privaten US-amerikanischen Raumfahrtunternehmens SpaceX, Elon Musk, hat ein Foto der ersten Raketenstufe seiner neuen superschweren Rakete Falcon Heavy veröffentlicht. Ob und wann sie aber wirklich fliegen wird, ist fraglich, schreibt das russische Nachrichtenjournal „Expert“.

    • Der Clown Pennywise, Antogonist aus der Verfilmung des Romans „Es“ von Stephen King
      Letztes Update: 12:47 24.12.2017
      12:47 24.12.2017

      Im Griff unkontrollierter Angst: Die fünf furchteinflößendsten Phobien der Welt

      Jeder Mensch hat gewisse Ängste. Manche sind recht abstrakter Natur, wie etwa Höhenangst, andere viel alltäglicher, wie die vor Spinnen. Doch es gibt auch Phobien, die so furchteinflößend wie ungewohnt sind, dass Betroffene an den Rand ihrer Existenz kommen können. Sputnik präsentiert Ihnen eine Auswahl der wohl haarsträubendsten Phobien der Welt.

    • Mars
      Letztes Update: 15:23 23.12.2017
      15:23 23.12.2017

      USA schicken Tesla auf Mars

      Damit die Tests neuer Raketen nicht mehr so „langweilig” sind, will Elon Musk, Chef des Raumfahrtunternehmens SpaceX und Tesla-Gründer, „etwas Ungewöhnliches“ als Nutzlast ins All schicken – und zwar ein Tesla-Auto.

    • Asteroid (Symbol)
      Letztes Update: 15:20 22.12.2017
      15:20 22.12.2017

      Planeten-Killer im Universum entdeckt

      Astronomen der Indiana University (USA) haben herausgefunden, dass die ab und zu auftretende rätselhafte Verdunkelung des Sterns RZ Piscium mit dem Vorhandensein rotierender Gas- und Staubwolken erklärt werden kann. Sie vermuten, dass diese durch die Zerstörung der ihn umkreisenden Exoplaneten entstehen konnten.

    • Balalaika-Konzert
      Letztes Update: 11:40 22.12.2017
      11:40 22.12.2017

      Forscher aus Kaliningrad entwickeln Neuro-Balalaika, die Gedanken weitergeben kann

      Gedankenübertragung leicht gemacht: Wissenschaftler vom Institut für Life Sciences der Kaliningrader Kant-Universität haben ein Tool entwickelt, mit dem Menschen kraft des Gedankens Geräte steuern können.

    • Weltraum (Symbol)
      Letztes Update: 17:00 21.12.2017
      17:00 21.12.2017

      Russischer Astrophysiker baut Teleskopsystem, das die Welt verändern könnte

      Seine Entdeckung ist so etwas wie die Erfindung des elektrischen Stroms, sagt ein Forscherteam um den russischen Astrophysiker Wladimir Lipunow von der Moskauer Staatsuniversität. Was den Wissenschaftlern gelungen ist, könne nämlich die Welt auf den Kopf stellen.

    • DragonFlight auf der Oberfläche des Saturn-Mondes Titan
      Letztes Update: 09:55 21.12.2017
      09:55 21.12.2017

      Nasa schickt Atom-Heli auf den Titan oder fliegt zum Sowjet-Kometen

      Wenn dieses Projekt die Ausschreibung gewinnt, wird es selbst für die Nasa eine ziemlich exotische Mission sein: Die US-Behörde könnte nämlich einen Lander mit Atomantrieb auf den Saturn-Mond Titan schicken und auf einem Kometen landen, der noch zu Sowjetzeiten entdeckt wurde. Dies teilte die Nasa am Mittwoch in Washington mit.

    • Evolution (Symbolbild)
      Letztes Update: 17:01 20.12.2017
      17:01 20.12.2017

      Wohin sich die Evolution der Männer und Frauen bewegt

      Die Evolution der Menschheit ist nicht stehengeblieben. Sie stößt die Männer zur Erhöhung des Körpergewichts und der Verschlechterung ihrer Ausbildung, die Frauen – zur „Mittelgröße“ und einer frühen Geschlechtsreife. Dies behaupten australische Genetiker in einem Artikel des Magazins PNAS (Proceedings oft the National Academy of Sciences).

    • Ein Baby trinkt Orangensaft
      Letztes Update: 15:20 20.12.2017
      15:20 20.12.2017

      Was Fruchtsaft für Kinder gefährlich macht

      Kinder, die regelmäßig Fruchtsäfte mit hohem Zuckergehalt trinken, leiden häufiger unter Asthma. Dies haben Forscher der Harvard University in einer Studie festgestellt, wie „Daily Mail“ am Mittwoch schreibt.

    • Maden unter Lupe
      Letztes Update: 14:00 20.12.2017
      14:00 20.12.2017

      Forscher verwandeln Maden in bekömmliche Lebensmittel

      Mitarbeiter am Lehrstuhl für Warenkunde und Warenexpertise der Russischen Plechanow-Wirtschaftsuniversität haben eine neue Methode entwickelt, wertvolle Zutaten aus Insektenlarven zu bekommen. Die Ergebnisse der Studie wurden bei der Internationalen Konferenz „Innovative Technologien bei der Lösung technischer Aufgaben“ präsentiert.

    • Sonnenscheine im Raum eines Observatoriums (Archivbild)
      Letztes Update: 12:18 20.12.2017
      12:18 20.12.2017

      Russische Geophysiker enthüllen: Wer hat das Ozonloch aufgerissen

      Forscher von der Sibirischen Föderalen Universität haben den Zustand des Ozongehalts auf der Nordhalbkugel mit Satellitendaten analysiert und eine neue Hypothese zur Entstehung des Ozonlochs über der Antarktis aufgestellt. Die Ergebnisse der Forschung sind in der „Zeitschrift der Sibirischen Föderalen Universität“ veröffentlicht.

    • Fossilien (Symbolbild)
      Letztes Update: 11:23 20.12.2017
      11:23 20.12.2017

      Forscher in USA schreiben Erdgeschichte neu: Bisher älteste Fossilien gefunden

      Amerikanische Wissenschaftler der University of California und der University of Wisconsin haben die bisher ältesten bekannten Fossilien entdeckt. Über den 3,5 Milliarden Jahre alten Fund aus Australien berichtet die Fachzeitschrift „Proceedings of the National Academy of Sciences“.

    • Erde (Archivbild)
      Letztes Update: 21:42 19.12.2017
      21:42 19.12.2017

      Wer hat die Erdatmosphäre erschaffen? – Wissenschaftler antworten

      In der frühen Entstehungszeit der Erde waren Ur-Pflanzen laut britischen Wissenschaftlern noch nicht in der Lage, Photosynthese zu betreiben und konnten daher die sauerstoffangereicherte Atmosphäre der Erde nicht im Alleingang erschaffen haben. Andere Lebewesen haben einen entscheidenden Anteil an ihrer Entstehung geleistet.

    • Fotos von der ISS - Wonach riecht das Weltall?
      Letztes Update: 20:13 19.12.2017
      20:13 19.12.2017

      Wonach riecht das Weltall? – Russischer Kosmonaut berichtet

      Der russische Kosmonaut Sergej Rjasanski ist erst vor kurzem zusammen mit weiteren Raumfahrern auf einer Sojus-Kapsel von der Internationalen Raumstation (ISS) zurückgekehrt. In einem Interview auf der Erde hat er nun berichtet, wonach das Weltall riecht.

    • Erotik (Symbolfoto)
      Letztes Update: 12:28 19.12.2017
      12:28 19.12.2017

      Gerät gegen sexuelle Belästigung in USA erfunden

      Forscher von der Stanford University haben nach eigenen Angaben ein Gerät entwickelt, das Impulshandlungen verursachende Hirnaktivitäten unterdrückt. Mithilfe dieser Erfindung wollen die Forscher sexuelle Belästigung bekämpfen.