12:59 19 Juni 2018
SNA Radio

    Wissen

    • Lava fließt beim Vulkanausbruch
      Letztes Update: 21:21 05.06.2018
      21:21 05.06.2018

      Was mit Menschenkörper in Lava geschieht – Nicht gerade was Sie erwarten könnten

      US-Wissenschaftler haben erzählt, was mit dem menschlichen Körper bei einem Absturz in die Lava eines ausbrechenden Vulkans passiert, und ihre Antwort enthält zum Teil überraschende Informationen. Darüber berichtet das Magazin „The Verge“.

    • Кадр из видео компьютерной симуляции взаимодействия ВИЧ с окружающей средой
      Letztes Update: 14:36 05.06.2018
      14:36 05.06.2018

      Forscher stoppen Drittel aller Aids-Viren

      Ein amerikanisches Forscherteam vom NIH-Institut für Allergologie und Infektionskrankheiten (NIAID) hat laut der Fachzeitschrift „Nature Medicine“ einen Impfstoff entwickelt, der etwa ein Drittel aller bekannten HIV-Stämme stoppen kann.

    • Aliens (Symbolbild)
      Letztes Update: 22:29 03.06.2018
      22:29 03.06.2018

      Weder Atomtests noch City-Lichter: So können Menschen für Aliens sichtbar werden

      Laut Schätzungen der Astronomen ist eine Milliarde Planeten in unserer Galaxie potenziell bewohnbar. Wenn auf einem davon eine hoch entwickelte Zivilisation lebt, wird sie auch nach fühlenden Wesen im All suchen. Wie wahrscheinlich ist es, dass mögliche Aliens uns entdecken? Darüber berichtet der leitende Astrophysiker Jewgeni Semenko für Sputnik.

    • Nessie-Mythos kurz vor Aufklärung? Forscher starten DNA-Analysen am Loch Ness
      Letztes Update: 09:15 03.06.2018
      09:15 03.06.2018

      Nessie-Mythos kurz vor Aufklärung? Forscher starten DNA-Analysen am Loch Ness

      von Valentin Raskatov

      Der See Loch Ness, in dem das Seeungeheuer Nessie hausen soll, wird nun von einem Wissenschaftlerteam unter die Lupe genommen – mithilfe der Erbgut-Analyse. Am Ende soll es keine Augenzeugen mehr geben: Entweder es wird eine unbekannte Art nachgewiesen oder nicht.

    • Leben (Symbolbild)
      Letztes Update: 23:43 02.06.2018
      23:43 02.06.2018

      Drei Entwicklungswege der Menschheit vorausgesagt

      Eine Gruppe von Astrophysikern unter der Leitung des US-Wissenschaftlers Adam Frank hat ein Modell entwickelt, das die Entwicklung einer Exo-Zivilisation veranschaulichen soll. Auf Grundlage dieses Entwurfs haben die Forscher drei mögliche Wege der menschlichen Entwicklung eruiert. Dies berichtet die US-Zeitschrift „The Atlantic“.

    • Senior (Symbolbild)
      Letztes Update: 10:00 02.06.2018
      10:00 02.06.2018

      „Alzheimer ist heilbar“

      von Michael Kiesewetter

      Alzheimer ist kein Schicksal, das Menschen im Alter mit höchster Wahrscheinlichkeit ereilt, sondern eine vermeidbare Zivilisationskrankheit. Das sagt Dr. Michael Nehls, Autor der zwei Sachbuch-Verkaufsschlager „Alzheimer ist heilbar“ und „Die Alzheimer-Lüge“. Michael Kiesewetter hat mit ihm über die Heilbarkeit der Volkskrankheit gesprochen.

      Alternative Medizin: Was ist dran an Globulis und Co.?
    • Echte Muskeln: Bio-Roboter verlegen Gegenstände
      Letztes Update: 21:52 01.06.2018
      21:52 01.06.2018

      Lebendige Muskeln: Bio-Roboter verlegen Gegenstände - VIDEO

      Forscher an der Universität Tokio haben einen Biohybrid-Roboter unter Verwendung von Rattenmuskelgewebe und metallplastischem Gerippe entwickelt.

    • Frau auf dem Mars (Symbolbild)
      Letztes Update: 21:40 31.05.2018
      21:40 31.05.2018

      Abtreibungen und Euthanasie: Wird es auf dem Mars Sex geben?

      von Gazeta.ru

      Wie Geburten auf dem Roten Planeten vonstattengehen könnten und wen die Marsmenschen töten würden, um ihre Kolonie zu erhalten, darüber orakeln Wissenschaftler.

    • Labormäuse
      Letztes Update: 19:51 31.05.2018
      19:51 31.05.2018

      „Das zweite Gehirn“: Forscher finden Erstaunliches bei Säugetieren

      Nach neuester wissenschaftlicher Erkenntnis haben Säugetiere höchstwahrscheinlich aufgrund ihres sogenannten Darm-Nervensystems überleben bzw. sich anpassen können.

    • Eine Frau mit Brille
      Letztes Update: 17:22 31.05.2018
      17:22 31.05.2018

      Gute Nachricht für Brillenträger

      Eine schwache Sehkraft und die Notwendigkeit, eine Brille zu tragen, können mit einem höheren Niveau des Intellekts zusammenhängen. Zu solchem Schluss sind Forscher der Edinburgh University gelangt, die die Gene-Daten von über 300.000 Menschen erforscht hatten. Die Ergebnisse ihrer Studie veröffentlichte das Fachmagazin „Nature Communications“.

    • Научно-образовательный центр Нанотехнологии Южного Федерального Университета
      Letztes Update: 15:12 31.05.2018
      15:12 31.05.2018

      Nicht nur bei Rattenbekämpfung effektiv: Arsen

      Forscher an der Nordwestlichen Universität (USA) haben herausgefunden, dass geringe Dosen der toxischen Verbindung Arsentrioxid eine Remission von akuter Promyelozytenleukämie, einer Unterart von Blutkrebs, fördert. Die toxische Substanz kann auch zur Behandlung anderer bösartiger Erkrankungen verwendet werden.

    • Augenbehandlung
      Letztes Update: 21:12 30.05.2018
      21:12 30.05.2018

      Aufgepasst: Daran wird Hälfte der Erdbevölkerung bis zum Jahr 2050 leiden

      Die Zahl der Kurzsichtigen nimmt von Jahr zu Jahr zu, sagte Tatjana Pawlowa, Dozentin an der Russischen Medizinischen Forschungsuniversität „Pirogow“ (RNIMU), auf einer internationalen Konferenz zum Thema „Myopie unter Kontrolle halten. Russische und ausländische Erfahrungen“.

    • Alien (Symbolbild)
      Letztes Update: 20:01 29.05.2018
      20:01 29.05.2018

      Wissenschaftlich vorhergesagt: Menschen werden Aliens vernichten

      Eine neue Erklärung für das Fermi-Paradox hat der Physiker Alexander Beresin vom Moskauer Institut für Elektronische Technik vorgeschlagen. Ihm zufolge handelt es sich bei der Menschheit um die einzige vernünftige Lebensform, die anderenfalls bereits von Aliens vernichtet worden wäre.

    • Eis in der Antarktis (Symbolbild)
      Letztes Update: 16:47 28.05.2018
      16:47 28.05.2018

      Berghohes Geheimnis: Forscher spähen unter antarktisches Eis

      Wissenschaftler von der Northumbria University in Großbritannien haben bisher unbekannte, hundert Kilometer lange Bergketten und Täler tief unter der riesigen Eisregion der Westantarktis entdeckt. Über den Fund und seine eventuellen Folgen für die Umwelt berichtet Science Alert.

    • Einer der neusten russischen Kampfjets MiG-35 bei Demonstrationsflug (Archivbild)
      Letztes Update: 19:45 26.05.2018
      19:45 26.05.2018

      Tiefgreifende Modernisierung: Kampffähigkeiten des Jagdfliegers MiG-35 - FOTOs

      Der Nachrichtensender RT hat die wichtigsten Aspekte des neuesten russischen Mehrzweckkampfflugzeugs vom Typ MiG-35 analysiert, das Russland in zwei Jahren in Dienst stellen soll.

    • Yoga-Unterricht für Senioren (Archivbild)
      Letztes Update: 11:59 26.05.2018
      11:59 26.05.2018

      Der Weg zu mehr Lebensqualität: Was Krankheiten uns sagen

      von Michael Kiesewetter

      Krankheiten entstehen nicht zufällig: Sie haben eine tiefere Bedeutung. Die Persönlichkeit eines Menschen und seine Verhaltensweisen rufen bestimmte Symptome hervor. Doch mit der entsprechenden Lebensweise kann jeder Mensch bis ins hohe Alter fit und vital bleiben. Denn Gesundheit ist das höchste Gut und mit das Wichtigste im Leben.

      Alternative Medizin: Was ist dran an Globulis und Co.?
    • Alien-Megakonstruktionen in Sicht? Astrophysiker suchen „Dyson-Sphären“
      Letztes Update: 08:11 26.05.2018
      08:11 26.05.2018

      Alien-Megakonstruktionen in Sicht? Astrophysiker suchen „Dyson-Sphären“ – EXKLUSIV

      von Valentin Raskatov

      Gibt es da draußen außerirdische Zivilisationen, die die Nutzung von Stern-Energie so weit perfektioniert haben, dass Forscher es messen können? Mit dieser Frage haben sich Astrophysiker von der schwedischen Universität Uppsala auf die Suche nach ungewöhnlichen Sternen begeben, die von sogenannten Dyson-Sphären umgeben sind.

    • „Im Wald, im Ozean, im Gebirge“: Auch Russen planen globales Satelliten-Internet
      Letztes Update: 14:50 24.05.2018
      14:50 24.05.2018

      „Im Wald, im Ozean, im Gebirge“: Auch Russen planen globales Satelliten-Internet

      Den Aufbau eines globalen Internet-Satellitennetzes plant das Unternehmen Russian Space Systems, Teil der russischen Raumfahrt-Holding Roskosmos. Der Projektname ist Efir (dt. „Äther“). Andrej Tjulin, Geschäftsführer des Unternehmens, geht in einem Sputnik-Gespräch ins Detail und verrät, ob er ausländische Konkurrenz wie Starlink fürchtet.

    • Astronautin auf der ISS (Archivbild)
      Letztes Update: 11:59 24.05.2018
      11:59 24.05.2018

      ISS: Aus Ausatmungsluft von Kosmonauten soll Wasser werden

      Russische Wissenschaftler bauen an einem System zur Umwandlung von Kohlendioxyd (CO2) in Wasser, um es bei Langzeitraumflügen zu nutzen. Dies ist dem Jahresbericht des Forschungsinstituts für Chemiemaschinenbau zu entnehmen, das Systeme zur Gewährleistung der Lebenstätigkeit bei Raumflügen entwickelt.

    • Essen (Symbilbild)
      Letztes Update: 21:15 23.05.2018
      21:15 23.05.2018

      Besser zweisam, statt einsam: Warum Sie nicht alleine essen sollten

      Wer alleine isst, wird unglücklich. Dieses drastische Fazit ergab eine aktuelle Studie des Wirtschaftsforschungsinstituts Oxford Economics.