23:15 15 Juli 2018
SNA Radio

    Wissen

    • Krebsdiagnose in einem russischen Forschungszentrum
      Letztes Update: 12:58 02.07.2018
      12:58 02.07.2018

      Russische Forscher entwickeln Mikrokapseln mit Quantenpunkten zur Krebsdiagnose

      Forscher der Moskauer Universität für Nuklearforschung MEPhi (Institut für Biomedizin) haben in Zusammenarbeit mit ausländischen Kollegen Polyelektrolytmikrokapseln mit integrierten Quantenpunkten, die zur Diagnose und Behandlung von Krebs eingesetzt werden können, entwickelt.

    • Stonehenge (Archivbild)
      Letztes Update: 12:22 02.07.2018
      12:22 02.07.2018

      Neues Geheimnis von Stonehenge gelüftet

      Wissenschaftler vom Museum Wales und der Universität Leicester haben die Herkunft der Steine von der Megalith-Struktur Stonehenge ermittelt. Der Artikel über ihre Studie wurde in der wissenschaftlichen Zeitschrift „Antiquity“ veröffentlicht.

    • Landwirtschaft in Nigeria
      Letztes Update: 08:30 01.07.2018
      08:30 01.07.2018

      Nigeria bald Afrikas Top-Produzent für Nahrung? Farmcrowdy sorgt für Investitionen

      von Valentin Raskatov

      Das nigerianische Startup-Unternehmen „Farmcrowdy“ vernetzt Investoren und Kleinbauern, sichert erstere gegen Verluste ab und bietet letzteren neben Investitionen auch Unterstützung und technisches Know-how. Mit vier Millionen US-Dollar an Investitionen in nur 18 Monaten entwickelt sich Farmcrowdy bislang vielversprechend.

    • Schädel (Symbolbild)
      Letztes Update: 22:09 30.06.2018
      22:09 30.06.2018

      Frauen und Kinder: Spuren von Menschenopfern im Brandenburger Land entdeckt

      Bei Ausgrabungen im „deutschen Stonehenge“ beim Dorf Pömmelte, etwa 130 Kilometer südwestlich von Berlin, sind gebrochene Schädel und Rippenknochen, darunter von Frauen und Kindern, gefunden worden. Sie können als Beweise für Opfergaben in uralten Zeiten betrachtet werden.

    • Mücke (Symbolbild)
      Letztes Update: 16:00 30.06.2018
      16:00 30.06.2018

      Mückenplage in Deutschland steht bevor: Wie gefährlich ist die asiatische Tigermücke?

      von Valentin Raskatov

      Die letzten Monate waren ungewöhnlich heiß und regenreich: Beste Bedingungen für viele Mücken, sagen die Biologen dazu. Außerdem kann man künftig im „Mückenatlas“ sehen, wo aktuell in Deutschland die Quälgeister besonders verbreitet sind.

    • Essen - Käse, Schinken, Frites, Fleisch (Symbolbild)
      Letztes Update: 15:55 30.06.2018
      15:55 30.06.2018

      Schlagzeilen über krebserregendes Essen: Experten lüften Wahrheit

      Die Medien bringen ständig Geschichten über Nahrungsmittel und Getränke, die Krebs verursachen oder heilen. Dabei ist es schwer zu entscheiden, welche davon glaubhaft sind. Die britische Verbraucherorganisation „Which?“, die Waren untersucht und vergleicht, hat die Wissenschaft hinter den Mythen überprüft.

    • Eine Windmühle in den Alpen (Symbolbild)
      Letztes Update: 12:01 30.06.2018
      12:01 30.06.2018

      Windkraft: Energie der Zukunft oder teure Landschaftszerstörung?

      von Bolle Selke

      Das Erneuerbare-Energie-Gesetz (EEG), das im Jahr 2000 in Kraft getreten ist, garantiert Windpark-Betreibern während zwanzig Jahren kostendeckende Tarife für den Strom, den sie ins Netz speisen. Ab 2020 läuft diese Förderung jährlich für Tausende Windräder aus. Lassen sich die Windräder auch ohne Förderung wirtschaftlich betreiben?

    • Verkehr in der indischen Stadt Chandigarh
      Letztes Update: 08:03 30.06.2018
      08:03 30.06.2018

      „Vierthäufigste Todesursache Indiens“: Dieselabgase können in Tinte verwandelt werden

      von Valentin Raskatov

      Eine einfache Nachrüstung eines Dieselgenerators, und schon landen bis zu 90 Prozent der Kohlepartikel des Dieselausstoßes nicht mehr in der Luft, sondern im Tintenfass. „Chakr Shield“ nennt sich die neue Technologie aus Indien. Sie soll helfen, die vierthäufigste Todesursache in dem bevölkerungsreichen Land zurückzudrängen.

    • Studentinnen aus China und Russland
      Letztes Update: 17:12 28.06.2018
      17:12 28.06.2018

      Zwei Gehirnhälften: Warum Menschen in Ost und West unterschiedlich denken

      Psychologen haben bei Experimenten bemerkt, dass Vertreter der östlichen und westlichen Kultur oft selbst die Fragen unterschiedlich verstehen – und darauf hundertprozentig unterschiedliche Antworten geben. Darüber schreibt das russische Online-Magazin „knife.media“ unter Berufung auf einen Beitrag des BBC-Journalisten David Robson.

    • Eine Tasse Tee
      Letztes Update: 11:22 27.06.2018
      11:22 27.06.2018

      Wissenschaftler verraten, welches Geschirr Krebs verursachen kann

      Kochgeschirr mit Anti-Haftbeschichtung ist ja ein sehr praktischer Haushelfer. Doch die US-Behörde für Umwelt- und Gesundheitsschutz (USEPA) warnt, dass die drin enthaltenen Substanzen Krebs auslösen können. Darüber schreibt die britische Zeitung „Daily Mail“.

    • Russische Forscher wollen die Elektronik mit Kohlenstoff erobern
      Letztes Update: 11:30 26.06.2018
      11:30 26.06.2018

      Russische Forscher wollen die Elektronik mit Kohlenstoff erobern

      Experten der Moskauer Universität für Nuklearforschung MEPhi haben bei einer Studie die Eigenschaften von mit Fullerenen gefüllten Nanoröhren – sogenannten „Kohlenstoff-Peapods“ bei Dehnung – untersucht. Dabei stellte sich heraus, dass ein solcher Effekt einen Halbleiter in ein Metall verwandelt.

    • Dekompressionskammer für Laserstrahlen-Experimente
      Letztes Update: 15:59 25.06.2018
      15:59 25.06.2018

      Mit Laserstrahlen gegen Tumore

      Mitarbeiter des Instituts für Laser- und Plasmatechnologien der Nationalen Universität für Nuklearforschung MEPhI haben zusammen mit Kollegen aus Deutschland und Tschechien eine neue Methode zur Erzeugung von ultrastarken quasistatischen elektrischen Feldern entwickelt, die zur Beschleunigung der Ionen in Laserplasma führen.

    • Eine Gruft in Asien (Symbolbild)
      Letztes Update: 17:18 23.06.2018
      17:18 23.06.2018

      China: Überreste eines Affen in uralter menschlicher Grabstätte

      In der chinesischen Provinz Shaanxi hat ein internationales Forscherteam die Knochen einer bisher nicht bekannten Unterart ausgestorbener Gibbons entdeckt. Überreste des Affen lagen in einem Grab mit Menschengebeinen, wie aus einer Pressemitteilung auf dem Fachportal Phys.org hervor geht.

    • Obst und Gemüse (Symbolbild)
      Letztes Update: 13:05 23.06.2018
      13:05 23.06.2018

      Die Krebstherapie sanft unterstützen

      Immer mehr Ärzte und Patienten sehen, dass bessere Fortschritte in der Krebsbehandlung zu erreichen sind, wenn konventionelle und natürliche Therapien zu einer integrativen Krebsbehandlung kombiniert werden.

      Alternative Medizin: Was ist dran an Globulis und Co.?
    • Mit dem Smartphone durchs Wasser: „Ocean Maps“ digitalisiert die Weltmeere
      Letztes Update: 11:40 23.06.2018
      11:40 23.06.2018

      Mit dem Smartphone durchs Wasser? Ocean Maps entwickelt „Google der Weltmeere“

      von Valentin Raskatov

      Das österreichische Unternehmen Ocean Maps will das „Google Earth“ für unter Wasser werden. Dazu sammelt es von einem Boot aus Daten über Gewässer, wertet diese aus und erstellt 3D-Modelle. Was mit der Digitalisierung von Tauchplätzen begann, kann auch die Unterwasser-Bereiche von Häfen und Industrieanlagen darstellen.

    • Psychopath (Symbolbild)
      Letztes Update: 09:00 23.06.2018
      09:00 23.06.2018

      „Er sieht überall nur Tod“ – Forscher programmieren Psychopathen-Computer

      von Valentin Raskatov

      Du bist, was du isst: Die Künstliche Intelligenz „Norman“ hat ausschließlich von grausamem Bildmaterial gelernt und ist zum weltweit ersten Psychopathen-Algorithmus geworden. Damit wollten die Forscher vom Massachusetts Institute of Technology zeigen, wie stark der Datensatz das Verhalten der Maschine beeinflusst.

    • Tasse Kaffee (Symbolbild)
      Letztes Update: 20:03 22.06.2018
      20:03 22.06.2018

      So viele Tassen Kaffee werden Ihr Herz schützen

      Laut einer neuen deutschen Studie hilft eine regelmäßige Kaffeeaufnahme, die Zellen des Herz-Kreislauf-Systems vor verschiedenen Krankheiten zu schützen.

    • Krebszellen
      Letztes Update: 17:21 22.06.2018
      17:21 22.06.2018

      Neuer Fund aus dem alten Ägypten: Zukunftsweisendes Anti-Krebs-Präparat

      Eine von russischen Molekularbiologen entdeckte Substanz kann Proteine „abschalten“, welche die Chemotherapie beim Abtöten von Krebszellen stören. Wie das Fachjournal „Oncotarget“ schreibt, wurde der Stoff an Krebskulturen im Mastdarm erfolgreich getestet.

    • Biologische Waffen (Symbolbild)
      Letztes Update: 22:31 20.06.2018
      22:31 20.06.2018

      Treibt das Pentagon zum „biologischen Wettrüsten“?

      Die US-amerikanische National Academy of Sciences (NAS) hat im Auftrag des Pentagon einen Bericht veröffentlicht, der Gefahren des militärischen Einsatzes von modernen Biotechnologien aufzeigt, schreibt das Portal Science Alert.

    • Anti-Krebs-Medikamente
      Letztes Update: 21:19 20.06.2018
      21:19 20.06.2018

      Diese Krankheit weist auf Krebs hin – Forscher

      Eine Gruppe von US-Forschern hat eine Krankheit festgestellt, die auf die Entwicklung von Bauchspeicheldrüsenkrebs hinweisen kann. Die Studienergebnisse sind in der Fachzeitschrift „Journal of the National Cancer Institute“ veröffentlicht worden.