06:32 24 Oktober 2018
SNA Radio

    Wissen

    • Alien-Botschaften aus dem All: Neue Skala soll Klarheit schaffen
      Letztes Update: 08:15 04.08.2018
      08:15 04.08.2018

      Alien-Botschaften aus dem All: Neue Skala soll Klarheit schaffen

      von Valentin Raskatov

      War das ein Alien-Signal oder nur ein vorbeifliegender Satellit? Bei der Untersuchung von empfangenen Signalen ist systematisches Vorgehen gefragt und beim Gespräch mit den Medien klare Aussagen, damit es nicht zur Hysterie kommt. Für eine klarere Einschätzung und Kommunikation solcher Phänomene haben Forscher nun die Skala Rio 2.0 entwickelt.

    • Taucher entdecken ein abgestürztes Flugzeug im Ozean (Archivbild)
      Letztes Update: 07:55 04.08.2018
      07:55 04.08.2018

      Bermuda-Geheimnis gelüftet? Russen finden im Teufelsdreieck nichts „Schreckliches“

      Russische Wissenschaftler haben im sogenannten „Teufelsdreieck“ im Atlantik nichts Furchterregendes gefunden. Dies erklärte Alexej Sokow, stellvertretenden Direktor des Instituts für Meereskunde der Russischen Akademie der Wissenschaften, gegenüber Sputnik als Reaktion auf Äußerungen britischer Forscher.

    • Marokko Mars Simulation
      Letztes Update: 22:17 03.08.2018
      22:17 03.08.2018

      Mars-Mission in der Wüste: ÖWF simuliert bemannte Erforschung des Planeten

      von Nikolaj Jolkin

      Während der Mars in diesen Tagen mit bloßem Auge zu beobachten ist, so nah kam der rote Planet uns lange nicht, unternimmt das Österreichische Weltraum Forum (ÖWF) schon seit Jahren Experimente, um die bemannte Mars-Erforschung voranzutreiben.

    • Stonehenge (Archivbild)
      Letztes Update: 13:31 03.08.2018
      13:31 03.08.2018

      Spur von Massenbegräbnissen in Stonehenge aufgenommen

      Die Analyse der alten Überreste, die in den zu Stonehenge gehörenden Aubrey-Löchern bestattet waren, brachte unerwartete Ergebnisse. Darüber berichtet die Zeitschrift ScienceAlert unter Berufung auf die entsprechende Analyse.

    • Alkohol (Symbolbild)
      Letztes Update: 10:04 03.08.2018
      10:04 03.08.2018

      Forscher warnen vor Alkoholverzicht

      Menschen, die komplett auf Alkoholkonsum verzichtet haben oder aber über 140 Gramm Feinsprit pro Woche trinken, haben ein höheres Risiko, im Alter an Demenz zu erkranken. Darüber berichtet das Fachportal „EurekAlert!“ unter Berufung auf die entsprechende Studie.

    • Sternsystem Eta Carinae, aufgenommen vom Hubble-Weltraumteleskop
      Letztes Update: 22:41 02.08.2018
      22:41 02.08.2018

      Schnellstes Objekt unserer Galaxie entdeckt

      Eta Carinae, der größte und hellste Stern unserer Galaxie, hat vor zwei Jahrhunderten sehr heiße Bündel von Materie ausgestoßen, die eine fantastische Geschwindigkeit bis zu 20.000 Sekundenkilometer oder 6 Prozent der Lichtgeschwindigkeit erzielten. Dies ist dem Fachmagazin für Astronomie MNRAS zu entnehmen.

    • Sternenhimmel - Sind wir allein im Universum?
      Letztes Update: 22:08 02.08.2018
      22:08 02.08.2018

      Mysteriöses außerirdisches Radiosignal empfangen

      Das kanadische Teleskop CHIME (The Canadian Hydrogen Intensity Mapping Experiment) hat nach Angaben des Internet Service ATel einen schnellen Radiostrahlungs-Ausbruch registriert, dessen Quelle noch nicht bekannt ist.

    • Außerirdische auf Europa? Nasa sucht Leben auf wasserreichem Jupitermond
      Letztes Update: 21:59 02.08.2018
      21:59 02.08.2018

      Außerirdische auf Europa? Nasa sucht Leben auf wasserreichem Jupitermond

      Gibt es Leben auf dem Jupitermond Europa? Es gibt dort jedenfalls Wasser und einen Ozean unter der Eiskruste, die den Planeten bedeckt. Die Nasa hält Leben auf dem Mond für wahrscheinlich und glaubt, dieses bei anstehenden Missionen bereits auf der Oberfläche nachweisen zu können.

    • Menschliche Schädel
      Letztes Update: 19:44 02.08.2018
      19:44 02.08.2018

      Diese Pandemie könnte heute 900 Millionen Menschen töten

      Ein Forscherteam an der John Hopkins University (USA) hat anhand einer Modelliermethode gezeigt, dass ein neues grippeähnliches Pathogen, Clade X, bis zu 900 Millionen Menschen töten könnte. Darüber schreibt das Online-Magazin „Business Insider“.

    • Fadenwürmer
      Letztes Update: 12:46 02.08.2018
      12:46 02.08.2018

      Nach über 40.000 Jahren: Russische Forscher erwecken uralte Würmer wieder zum Leben

      Nach über 40.000 Jahren sind zwei Fadenwurmarten aus der letzten Eiszeit wieder zum Leben erwacht. Die Forschung erhofft sich von diesen Würmern Aufschlüsse darüber, wie das Überleben im gefrorenen Zustand funktioniert und wie es für die Medizin genutzt werden könnte.

    • Ein kaputtes Smartphone
      Letztes Update: 12:22 02.08.2018
      12:22 02.08.2018

      Todesstrahlen: Fördern Handys Krebs?

      von Gazeta.ru

      Mobiltelefone und Mikrowellen verursachen keinen Krebs. Das haben spanische Forscher im Zuge der bislang umfassendsten Studie in diesem Bereich festgestellt. Dennoch zweifeln sie daran, dass der permanente Einfluss der elektromagnetischen Strahlung solcher Geräte gänzlich unschädlich ist.

    • Ein Flugzeugwrack (Symbolbild)
      Letztes Update: 11:48 02.08.2018
      11:48 02.08.2018

      Schauriges Geheimnis des Bermuda-Dreiecks enthüllt

      Die hohen ozeanischen „Mörderwellen“, die im Bermuda-Dreieck wüten, können laut den Forschern schuld am Verschwinden vieler Schiffe sein. Darüber schreibt die britische Tageszeitung „The Sun“.

    • Pflaumen
      Letztes Update: 21:59 01.08.2018
      21:59 01.08.2018

      Vor Krebs rettende Frucht entdeckt – Forscher

      US-amerikanische Forscher haben eine mit mächtigen Antioxydanten bereicherte Frucht entdeckt, die dem menschlichen Organismus helfen kann, ernsthaften Erkrankungen zu widerstehen. Dies berichtet die Online-Zeitung „Dni.ru“.

    • Komet (Symbolbild)
      Letztes Update: 19:03 01.08.2018
      19:03 01.08.2018

      „Unglaublicher Hulk“ fliegt knapp an der Erde vorbei

      Der Komet mit dem Namen „Unglaublicher Hulk“ wird sich laut dem russischen unabhängigen Kometenforscher und Mitglied der Astronomischen Gesellschaft Jewgeni Dmitrijew am 7. August der Erde auf den geringsten Abstand annähern.

    • Hungernde Kinder in Äthiopien (Archivbild)
      Letztes Update: 14:15 01.08.2018
      14:15 01.08.2018

      WWF: Erdressourcen bereits komplett aufgebraucht

      Die Menschen haben die natürlich verfügbaren Ressourcen der Erde für dieses Jahr bereits komplett aufgebraucht und müssen ab jetzt Vorräte anzapfen. Der sogenannte Erdüberlastungstag (Earth Overshoot Day) fällt in diesem Jahr nach Angaben der Umweltschutzorganisation WWF auf den heutigen Mittwoch.

    • Universum (Symbolbild)
      Letztes Update: 12:47 01.08.2018
      12:47 01.08.2018

      Forscher warnen: Das Universum kann jederzeit sterben

      Physiker von der Baltischen Föderalen Kant-Universität haben ein mathematisches Modell der Dunklen Energie untersucht und davor gewarnt, dass die Zukunft des Universums viel unberechenbarer und katastrophaler sein kann als bisher angenommen.

    • Junge vom El Plomo
      Letztes Update: 17:26 28.07.2018
      17:26 28.07.2018

      Diese Inka-Mumien bergen tödliches Geheimnis in sich – Studie

      Bei der Untersuchung von Kleidung der im Jahre 1976 im nördlichen Chile aufgefundenen Mumien von zwei Mädchen haben die chilenischen Archäologen eine überraschende Entdeckung gemacht. Sie erweckt neue Fragen um den rituellen Tod der Mädchen, geht aus einem Artikel in der Fachzeitschrift „Archaeometry“ hervor.

    • Ärzte bei Operation (Symbolbild)
      Letztes Update: 12:07 27.07.2018
      12:07 27.07.2018

      Chinesische Ärzte machen ungewöhnlichen Fund in Niere von Patientin

      Fast 3.000 Steine haben chinesische Ärzte aus der Niere einer Frau entfernt. Ihre Bildung soll laut der in China erscheinenden Zeitung „Global Times“ bei der Patientin durch eine von Diabetes begünstigte Infektion ausgelöst worden sein.

    •  Mars
      Letztes Update: 16:09 25.07.2018
      16:09 25.07.2018

      Erstmals See mit flüssigem Wasser auf Mars entdeckt

      Forscher sollen erstmals einen See aus flüssigem Wasser auf dem Mars gefunden haben, wie das US-Fachblatt „Science“ meldet.

    • Eine MRT-Untersuchung
      Letztes Update: 13:06 25.07.2018
      13:06 25.07.2018

      Forscher: Mit MRT soll Krebs in Zukunft auch behandelt werden können

      Wissenschaftler der Nationalen Universität für Nuklearforschung MEPhI haben einen neuen Typ von Kontrast-Agenzien für Magnetresonanz-Tomografie auf Grundlage von biologisch abbaubaren Silizium-Nanoteilchen entwickelt, die gleichzeitig zur Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen genutzt werden können.