• Simuliergerät eines Atomkraftwerkes in Russland (Archiv)
    Letztes Update: 12:36 24.10.2019
    12:36 24.10.2019

    Russische Forscher entwickeln neue Methode für sichere Kraftwerke

    Forscher der russischen Nationalen Kernforschungsuniversität (MEPhi) haben eine Methode entwickelt, mit der der Wechsel des Wärmeabgabe-Betriebs von modernen Kraftwerken prognostiziert werden könnte. Dieses Verfahren könnte die Sicherheit von Kraftwerken wesentlich erhöhen.

  • Universum (Symbolbild)
    Letztes Update: 09:36 24.10.2019
    09:36 24.10.2019

    Russisch-deutsches Observatorium „Spektr-RG“ kartographiert Kosmos

    Das russisch-deutsche Observatorium “Spektr-RG“ soll das gesamte Universum kartographieren und hat bereits zwei Prozent des Himmels erfasst. Das bestätigte der Forschungsleiter des russischen Teils der Mission und Chef des Bereichs Hochenergie-Astrophysik am Institut für Weltraumforschungen, Michail Pawlinski, gegenüber Sputnik.

  • Brasilianische Militärflugzeuge des Typs A-29 Super Tucano
    Letztes Update: 09:33 24.10.2019
    09:33 24.10.2019

    Ukraine will Militärjets in Brasilien kaufen - Bolsonaro

    Die Ukraine plant wohl den Kauf von Militärflugzeugen des Typs „Super Tucano“ aus brasilianischer Produktion. Über Kiews Interesse an den Deal hat der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro via Twitter informiert.

  • Venus (Archiv)
    Letztes Update: 17:32 23.10.2019
    17:32 23.10.2019

    Venus als bewohnbarer Nachbar: Forscher berichten von Rätseln der Frühgeschichte der Planeten

    Von

    Auf der Venus soll es Ozeane, eine Sauerstoffatmosphäre und Leben gegeben haben. Nicht ausgeschlossen ist, dass Mikroorganismen dort bis heute zu finden sind.

  • Illustration des Aussterbens der Dinosaurier von Donald E. Davis
    Letztes Update: 14:11 22.10.2019
    14:11 22.10.2019

    Killer aus dem All: Erst ein Asteroid löste das große Massensterben aus – Studie

    Ist endlich es amtlich? – Ein Asteroid hat vor 66 Millionen Jahren die Dinosaurier und einen Großteil des Lebens ausgelöscht und nicht enormer Vulkanismus. Mit dem Einschlag begann die Versauerung der Weltmeere und so das große Sterben. Das konnten Geologen anhand von Sedimenten nachweisen.

  • Eine Ärztin und ein Patient (Symbolbild)
    Letztes Update: 10:35 22.10.2019
    10:35 22.10.2019

    Studie zeigt: Erwartungen des Arztes beeinflussen Schmerztherapie

    Patienten haben offenbar weniger Schmerzen, wenn ihre Ärzte selbst an die Wirksamkeit der Behandlung glauben. Das ergab eine im Fachmagazin „Nature Human Behaviour“ veröffentlichte Studie.

  • Co2 (Symbolbild)
    Letztes Update: 08:31 22.10.2019
    08:31 22.10.2019

    Mehr Bäume pflanzen gegen Klimawandel? Forscher skeptisch

    Eine Klimawandelstudie der ETH Zürich ist bei anderen Forschern auf Skepsis gestoßen. Laut den Kritikern wurde das Potenzial neu gepflanzter Bäume für die Eindämmung des Klimawandels in der Studie vom Sommer stark überschätzt und Baumpflanzungen an falschen Orten könnten die globale Erwärmung sogar verschärfen.

  • Solaranlage (Symbolbild)
    Letztes Update: 13:56 21.10.2019
    13:56 21.10.2019

    Solarboom bis 2024: Erneuerbare Energien sollen um 50 Prozent steigen – IEA

    In fünf Jahren sollen die erneuerbaren Energien weltweit um 50 Prozent anwachsen, zu einem Großteil durch das kontrollierte Anbringen von Solaranlagen an Gebäuden. Dafür müsse es feste Richtlinien und Tarife geben. Das geht aus dem diesjährigen Bericht der Internationalen Energieagentur (IEA) zu diesem Thema hervor.

  • Der Orionnebel
    Letztes Update: 10:34 21.10.2019
    10:34 21.10.2019

    Deswegen konnten wir keine Alien-Sonden finden – Georgischer Astrophysiker legt Theorie vor

    Der Astrophysiker Zaza Osmanow von der Freien Universität Tiflis (Georgien) hat eine neue Erklärung für das Fermi-Paradoxon vorgeschlagen. Ihm zufolge konnte die Menschheit bisweilen keine Spuren von außerirdischen Zivilisationen erkennen, da die Aliens angeblich statt Raumschiffen Nanosonden benutzen würden, berichtet „Science Alert“.

  • Symbol für die Atomholding Rosatom
    Letztes Update: 10:31 21.10.2019
    10:31 21.10.2019

    75-jähriges Jubiläum: Rosatom gibt Archive frei – darunter zur ersten sowjetischen Atombombe

    Rund ein Jahr vor seinem 75-jährigen Jubiläum hat der staatliche Atomenergiekonzern Rosatom Archive freigegeben, um Einblicke in die Geschichte der russischen militärischen und zivilen Atomindustrie zu gewähren.

  • Sprengung eines stillgelegten Kohlenkraftwerks Gustav Knepper nahe Castrop-Rauxel im Februar 2019
    Letztes Update: 13:29 20.10.2019
    13:29 20.10.2019

    СO2 nicht am Klimawandel schuld? Klimaingenieur liest Physikerin Merkel die Leviten – Exklusiv

    Von

    Zwar hat die Klimadebatte einen guten Grund, sie droht aber, sich dem grünen Kapitalismus zugunsten zu verfahren. Die Bundesregierung plant eine CO2-Steuer, aber was, wenn sich die Mainstream-Theorie des Klimawandels widerlegen lässt? Sputnik legt den Endstand einer Recherche vor, die von Expertise eines erfahrenen Klimaforschers unterstützt wurde.

  • Der russische Weltraum-Roboter FEDOR
    Letztes Update: 11:37 20.10.2019
    11:37 20.10.2019

    Für Beistand auf dem Mond: Russland entwickelt Helferroboter

    Russland wird Roboter erschaffen, die den Kosmonauten auf dem Orbit sowie auf dem Mond assistieren werden. Dies geht aus einem Vortrag hervor, den das Forschungszentrum ZNIIMasch der russischen Weltraumbehörde bei dem 70. Internationalen Astronautischen Kongress in Washington präsentieren soll.

  • Die Erde (Symbolbild)
    Letztes Update: 10:48 19.10.2019
    10:48 19.10.2019

    Riesen-Asteroid nähert sich Erde

    Ein großer Asteroid wird in der kommenden Woche an der Erde vorbeirasen. Die Entfernung zu dem Brocken wird ausreichend groß sein, um unseren Planeten nicht in Gefahr zu bringen.

  • Folgen der Umweltverschmutzung: Ein Elefant ernährt sich von einer Mülldeponie in Sri Lanka
    Letztes Update: 20:18 18.10.2019
    20:18 18.10.2019

    Schafft der Müll uns ab? – Günter Dehoust vom Freiburger Öko-Institut klärt auf

    Von

    Eher wird es uns gelingen, den Müll abzuschaffen, meint er. Wenn man diese Aufgabe nicht anpackt und die Herausforderungen nicht löst, dann werden die Probleme immer größer. Und irgendwann muss man bereit sein, dafür an notwendigem finanziellem Aufwand mehr zu zahlen.

  •  Spiralgalaxie NGC 4380 im Sternbild Jungfrau
    Letztes Update: 18:55 18.10.2019
    18:55 18.10.2019

    Sternbild Jungfrau: Hubble-Teleskop liefert neues Bild einer der schönsten Galaxien

    Das Hubble-Weltraumteleskop hat ein extrem scharfes Bild einer der schönsten Galaxien geliefert – der Spiralgalaxie NGC 4380 im Sternbild Jungfrau. Das Foto wurde auf der Homepage der Europäischen Raumfahrtbehörde (ESA) veröffentlicht.

  • Komet 2I/BORISOV
    Letztes Update: 21:31 17.10.2019
    21:31 17.10.2019

    Komet Borisov: Hubble-Teleskop liefert hochwertige Bilder vom interstellaren Brocken

    Das Hubble-Weltraumteleskop hat bereits einige eindrucksvolle Bilder geliefert, nun ist auf der Website des Projektes wieder etwas Sehenswertes gepostet worden. Das Teleskop lieferte nämlich hochwertige Bilder des Kometen 2I/Borisov.

  • US-Kampfjet (Archiv)
    Letztes Update: 20:58 17.10.2019
    20:58 17.10.2019

    F-35, Su-57 oder doch Eigententwicklung? Türkei sucht nach Alternativen für seine Luftwaffe

    Die USA haben die Türkei nach dem Streit um den Kauf der russischen Raketenabwehrsysteme S-400 aus dem multinationalen F-35-Programm praktisch herausgeworfen. Das Land will seine Luftwaffe dennoch mit Stealth-Kampfjets ausrüsten. Das Land hätte dazu mehrere Möglichkeiten, wie etwa die russische Su-57 – doch es gibt Probleme.

  • Franz-Josef-Land
    Letztes Update: 20:03 17.10.2019
    20:03 17.10.2019

    US-amerikanische Arktis-Expedition hinterließ Fass mit Kaffeebohnen – Fotos und Videos

    Bei einer Inspektion eines früheren Lagers der von Evelyn Baldwin geleiteten US-amerikanischen Arktis-Expedition von 1901/02 haben russische Wissenschaftler ein Fass mit Kaffeebohnen entdeckt. Wie Reiseforscher Leonid Kruglow auf Instagram mitteilte, wurde der Fund auf einer Insel des Franz-Josef-Landes gemacht.

  • Antarktis
    Letztes Update: 17:19 17.10.2019
    17:19 17.10.2019

    Strahlungsleck in der Antarktis entdeckt – Forscher berichten

    Forscher der Aix-Marseille Université in Frankreich haben festgestellt, dass die Eisschilde der Antarktis radioaktives Chlor abgeben, das infolge der Atomwaffentests in den 1950er Jahren akkumuliert worden war. Dies ist einer Pressemitteilung im Fachmagazin „Phys.org.“ zu entnehmen.

  • Rollstuhl (Symbolbild)
    Letztes Update: 15:23 17.10.2019
    15:23 17.10.2019

    Durch Gedanken gesteuert: Russische Forscher entwickeln „klugen“ Rollstuhl

    Forscher der Nationalen Universität für Nuklearforschung (MEPhi) in Moskau haben eine Methode zur Dekomposition eines Mehrkanal-Steuerungssystems auf BCI-Basis (Brain-Computer-Interface) entwickelt, um den Nutzern von computerisierten Rollstühlen zu helfen.