Nachrichten von der Fußball-WM 2018

  • britischer Fußball-Fan in Russland (Archiv)
    Letztes Update: 17:59 15.07.2018
    17:59 15.07.2018

    Journalist von „The Guardian“ gesteht Fehler britischer Medien im Umgang mit Russland

    Der Journalist der britischen Zeitung „The Guardian“ Shaun Walker, der mehrere Jahre als Korrespondent in Moskau tätig war, hat gestanden, dass britische Medien Russland falsch dargestellt haben.

  • „Molto Bene“: Mit diesen Beinen hätte Italien die WM gewonnen – VIDEO
    Letztes Update: 10:28 15.07.2018
    10:28 15.07.2018

    „Molto Bene“: Mit diesen Beinen hätte Italien die WM gewonnen – VIDEO

    von Alexander Boos

    Am Sonntag spielen Frankreich und Kroatien im Finale der Fußball-WM in Moskau um die Trophäe. Favoriten wie Deutschland oder Brasilien sind schon lange raus. Doch wo war die Fußballnation Italien? Ballkünstlerin Lucia Mallardi aus Rom erklärt, wie die „Squadra Azzurra“ abgeschnitten hätte. Und zeigt, wie edel italienische Ballbehandlung aussieht.

  • Mesut Özil (l.) und Angela Merkel im Umkleideraum der deutschen Nationalelf nach dem Heimsieg über die Türkei (Archivbild)
    Letztes Update: 07:24 12.07.2018
    07:24 12.07.2018

    Wenn ein türkischer Nationalspieler mit Merkel fotografiert worden wäre ...

    von Matthias Witte

    Mesut Özil sagt in der Erdogan-Affäre nichts. Dafür reden alle über ihn. DFB-Präsident Reinhard Grindel fordert den Nationalspieler über die Medien auf, sein Schweigen zu brechen. Bülent Bilgi, Vorsitzender des Erdogan-nahen UID-Vereins, findet dieses Verhalten beschämend. Zudem hätte er von den übrigen Nationalspielern mehr Courage erwartet.

  • Russlands Präsident Wladimir Putin (Archiv)
    Letztes Update: 15:31 08.07.2018
    15:31 08.07.2018

    Nach WM-Aus: Russland ist stolz auf seine Helden

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat laut Kremlsprecher Dmitri Peskow die Spieler der Sbornaja trotz des Ausscheidens als Nationalhelden bezeichnet.

  • Abwehrspieler der kroatischen Nationalmannschaft Domagoj Vida
    Letztes Update: 15:00 08.07.2018
    15:00 08.07.2018

    Wegen „Ruhm der Ukraine“: FIFA kann kroatischen Fußballer disqualifizieren

    Der internationale Fußballverband (FIFA) kann den Abwehrspieler der kroatischen Nationalmannschaft, Domagoj Vida, wegen seiner Losung „Ruhm der Ukraine“ disqualifizieren.

  • Abwehrspieler der kroatischen Nationalmannschaft Domagoj Vida beim Spiel zwischen Russland und Kroatien
    Letztes Update: 11:18 08.07.2018
    11:18 08.07.2018

    „Dieser Sieg ist für die Ukraine“ – Kroatische Fußballer sorgen für Skandal - VIDEO

    Nach dem Spiel in Sotschi gegen Russland im Viertelfinale der WM 2018 haben der Abwehrspieler der kroatischen Nationalmannschaft, Domagoj Vida, zusammen mit dem Ex-Mittelfeldspieler Ognjen Vukojević ein skandalöses Video aufgenommen, in dem die beiden behaupten, dass ihr Sieg der Ukraine gewidmet sei.

  • Frankreichs Präsident Emmanuel Macron mit dem Fußball
    Letztes Update: 15:15 07.07.2018
    15:15 07.07.2018

    Macron kommt zur WM 2018 nach Russland – Kreml kommentiert die Entscheidung

    Der französische Präsident Emmanuel Macron kommt zum Halbfinale der Fußballweltmeisterschaft nach Russland. Der Sprecher des russischen Präsidenten Wladimir Putin, Dmitri Peskow, kommentierte gegenüber Sputnik diese Entscheidung.

  • Lothar Matthäus, Fifa-Chef Gianni Infantino und Jorge Campos Navarrete (v. l. n  r.) beim Treffen mit Wladimir Putin im Kreml, 6. Juli 2018
    Letztes Update: 14:45 06.07.2018
    14:45 06.07.2018

    „Einer der besten World Cups“: Fußball-Legende Matthäus lobt WM in Russland

    Deutschlands Fußball-Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hat beim Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin am Freitag die ausgezeichnete Ausrichtung der Fußball-WM in Russland hervorgehoben.

  • Fußballfans beim Spiel zwischen Deutschland und Mexiko
    Letztes Update: 13:06 06.07.2018
    13:06 06.07.2018

    Bierhoff lässt Özil fallen – und das Netz explodiert

    von Matthias Witte

    DFB-Manager Oliver Bierhoff tritt in einem Interview gegen Nationalspieler Mesut Özil nach. Der deutsche Spielmacher war in der Erdogan-Affäre öffentlich kritisiert und rassistisch angefeindet worden. Jetzt, nach dem WM-Aus, geht Bierhoff auf Distanz zu Özil.

  • Der brasilianische Stürmer Neymar im Achtelfinale gegen Mexiko
    Letztes Update: 15:35 05.07.2018
    15:35 05.07.2018

    Drama-Queen Neymar: So lange lag Brasilien-Star bei WM 2018 auf dem Boden – Medien

    Der brasilianische Superstar-Stürmer Neymar gilt als einer der besten Spieler der Welt. Gleichzeitig sorgt er häufig für Kritik und Gelächter wegen seiner Schauspielerei – auch bei der Fußball-WM 2018. Der Schweizer Sender RTS Sport hat gezählt, wie viel Zeit Neymar während der vier WM-Spiele des brasilianischen Teams auf dem Boden verbracht hat.

  • WM-Schiedsrichter Dr. Felix Brych beim Spiel Serbien gegen die Schweiz
    Letztes Update: 12:00 05.07.2018
    12:00 05.07.2018

    Serbien „verpfiffen“? Auch deutscher WM-Schiri muss nach Hause

    Nach der Nationalmannschaft hat nun auch der letzte aktive deutsche Teilnehmer bei der Weltmeisterschaft seine Koffer gepackt. Die FIFA schickt den deutschen WM-Schiedsrichter Dr. Felix Brych zurück. Der hatte nach dem Spiel Serbien gegen die Schweiz auf eine weitere Spielleitung gehofft.

  • Spieler der russischen Nationalelf Artjom Dsjuba feiert seinen Tor gegen Spanien beim Fußball-WM 2018
    Letztes Update: 16:43 03.07.2018
    16:43 03.07.2018

    Einstich an Dsjubas Unterarm: Sbornaja-Arzt muss Foto erklären

    Beim Spiel gegen Spanien am Sonntag ist der russischen Nationalmannschaft erstmals in ihrer Geschichte der Einzug ins Viertelfinale einer Fußbal-WM gelungen. Gleich darauf tauchten jedoch in sozialen Netzwerken Bilder von Artjom Dsjuba auf, die für viel Aufsehen sorgten. Der Grund war ein kleiner Einstich am linken Arm des russischen Stürmers.

  • Russische Anhängerin jubelt nach Sieg der Sbornaja beim WM-Achtelfinale gegen Spanien
    Letztes Update: 22:43 02.07.2018
    22:43 02.07.2018

    WM-Sensation der Russen: Rekorde, die sang- und klanglos untergingen

    Der sensationelle Sieg der russischen Nationalelf gegen die hochfavorisierten Spanier war nicht die einzige Überraschung vom Sonntag. Während die russischen Fans die Sternstunde der Sbornaja feiern, präsentiert Sputnik weitere WM-Rekorde und erstmalige Vorkommnisse bei der Partie im Luschniki-Stadion, die weitgehend unbemerkt geblieben sind.

  • Elfmeter-Held Igor Akinfejew beim WM-Achtelfinale Russland-Spanien im Moskauer Luschniki-Stadion
    Letztes Update: 21:16 01.07.2018
    21:16 01.07.2018

    Nach WM-Sensation gegen Spanien: Russischer Torwart wird auf Doping geprüft

    Nach dem überraschenden Sieg der russischen Nationalelf beim WM-Achtelfinale in Moskau hat sich der Torhüter der Sbornaja, Igor Akinfejew, einer Dopingkontrolle unterziehen müssen. Akinfejew hatte zwei spanische Elfmeter gehalten und der Sbornaja damit den Einzug ins Viertelfinale gesichert.

  • Duell Sergio Ramos (Spanien) vs. Fjodor Smolow (Russland) beim Achtelfinale der Fußball-WM 2018
    Letztes Update: 18:41 01.07.2018
    18:41 01.07.2018

    Historischer Sieg: Russland wirft Spanien aus WM und erreicht erstmals Viertelfinale

    Erstmals in der Geschichte hat die russische Nationalmannschaft das Viertelfinale einer Fußball-Weltmeisterschaft erreicht. Beim Achtelfinale am Sonntag in Moskau setzte sich die Sbornaja um Coach Stanislaw Tschertschessow gegen Spanien nach der torlosen Verlängerung beim Elfmeterschießen mit 4:3 durch. Die Spanier sind damit ausgeschieden.

  • Artjom Dzjuba hämmert einen Elfmeter in der 40. Minute sicher nach halbrechts ins Netz! Zur Pause steht es 1:1 beim WM-Achtelfinale Russland gegen Spanien im Moskauer Luschniki-Stadion.
    Letztes Update: 16:43 01.07.2018
    16:43 01.07.2018

    Tooor für Russland - 1:1 durch Elfmeter

    Der Gastgeber schlägt zurück. Artjom Dzjuba hämmert einen Elfmeter in der 40. Minute sicher nach halbrechts ins Netz! Zur Pause steht es 1:1 beim WM-Achtelfinale Russland gegen Spanien im Moskauer Luschniki-Stadion.

  • Sergio Ramos
    Letztes Update: 16:18 01.07.2018
    16:18 01.07.2018

    Achtelfinale Russland vs. Spanien: Tor für Spanien

    Beim WM-Achtelfinale Russland gegen Spanien im Moskauer Luschniki-Stadion ist Spanien durch ein Eigentor (Sergej Ignaschewitsch) in der 11. Minute in Führung gegangen.

  • Mats Hummels von der deutschen Nationalelf während des WM-Spiels gegen Südkorea
    Letztes Update: 14:47 28.06.2018
    14:47 28.06.2018

    Russisches Presseecho zum deutschen WM-Debakel: „Überreift, vergilbt und verwelkt“

    Zu wenig frisches Blut, so viel Selbstvertrauen – nach dem WM-Fiasko des Teams von Joachim Löw versucht die russische Sportpresse, den Ursachen auf den Grund zu gehen. Die deutsche Nationalelf ist nach der 0:2-Niederlage gegen Südkorea bereits in der Gruppenphase ausgeschieden.

  • Bundestrainer Joachim Löw vor dem Spiel zwischen Deutschland und Südkorea in Kasan
    Letztes Update: 21:26 27.06.2018
    21:26 27.06.2018

    „Verdient ausgeschieden“: Bundestrainer Löw nennt Gründe für WM-Pleite

    Nach dem historischen WM-Aus der deutschen Fußballnationalmannschaft hat Bundestrainer Joachim Löw aufgeklärt, warum das DFB-Team das Entscheidungsspiel gegen Südkorea verloren hat.

  • WM-Niederlage deutscher Nationalelf gegen Südkorea in Kasan
    Letztes Update: 20:07 27.06.2018
    20:07 27.06.2018

    Teures Spiel gegen Südkorea: Deutsche Wirtschaft verliert Millionen Euro – Medien

    Das Spiel zwischen Deutschland und Südkorea könnte für die deutsche Wirtschaft teuer gewesen sein, geht aus Meldungen von deutschen Medien hervor, die sich auf eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft berufen haben.