Nachrichten von der Fußball-WM 2018

Russische Gastfreundschaft begrüßt Fußballfans aus aller Welt – FIFA Fußball WM 2018

Nachrichten von der Fußball-WM 2018
Zum Kurzlink
Die Welt zu Gast in Russland: Fußball-WM außerhalb der Stadien erleben mit Sputnik (16)
0 722
Abonnieren

Mit einer Glanzleistung hat die russische Fußballnationalmannschaft das Eröffnungsspiel der FIFA Fußball WM 2018 im Moskauer Luschniki-Stadion absolviert. Einen Monat lang werden die 32 besten Nationalmannschaften den neuen Weltmeister ermitteln. In 12 Stadien, 11 Städten, auf zwei Kontinenten, in Europa und Asien.

Mit Russland als Gastgeber finden die FIFA Fußball-Weltmeisterschaften 2018 zum ersten Mal in Osteuropa statt. Fußball-Fans aus aller Welt fiebern nun einen Monat lang an 11 Spielorten der großen Frage entgegen, wer wird neuer Weltmeister. 32 Nationalmannschaften kämpfen um diesen Titel. Die russische Nationalmannschaft hat ihr Auftaktspiel im Moskauer Luschniki-Stadion mit Bravour absolviert. In insgesamt 12 Stadien, die zum Teil völlig neu gebaut wurden, findet das Turnier statt. Sputnik-Fotografen haben alle Arenen ins Bild gesetzt, die sich auf zwei Kontinenten befinden, in Europa und Asien. Sputnik Deutschland heißt alle Fußballbegeisterten herzlich in Russland willkommen!

GemeinschaftsstandardsDiskussion
via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
Themen:
Die Welt zu Gast in Russland: Fußball-WM außerhalb der Stadien erleben mit Sputnik (16)

Zum Thema:

Nahm an Tests von Oxford-Corona-Impfstoff teil: Brasilianischer Freiwilliger gestorben
Norbert Röttgen schwärmt von „nicht ersetzbaren“ USA und richtet „historische Frage“ an Deutschland
Manuela Schwesig fordert bei Nord Stream 2 die Grünen heraus: „Sie haben behauptet, dieses Gas...“
Frankreich stoppt Lieferung von Satelliten-Komponenten an Russland
Tags:
Eröffnungsspiel, Fußball-WM, Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland, Russische Botschaft in Berlin, FIFA, Alexander Neu, Sergei Netschajew, Dietmar Bartsch, Saudi-Arabien, Berlin, Deutschland, Russland