SNA Radio

    Zeitungen

    • griechische Sondereinheiten der Marine während der Übungen (Symbolbild)
      Letztes Update: 15:33 22.05.2018
      15:33 22.05.2018

      Brennpunkt Ägäis: Athen und Ankara gießen weiter Öl ins Feuer

      von Expert

      Selbst als Nato-Partner sind Griechenland und die Türkei keine Freunde geworden. Drei Mal hätten sich die beiden Länder beinahe bekriegt – alles wegen der Grenzkonflikte. Die jüngsten Ereignisse lassen erneut eine Eskalation zwischen den hitzigen Nachbarn befürchten.

    • Treffen der Bundeskanzlerin Merkel (r.) mit dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko (Archivbild)
      Letztes Update: 14:06 22.05.2018
      14:06 22.05.2018

      Blumen von Putin und Tratsch mit Poroschenko: Merkel braucht keinen Krieg in der Nähe

      von Rueconomics

      Bei der Erörterung der Lage im Donezbecken haben die deutsche Kanzlerin Angela Merkel und der ukrainische Präsident Petro Poroschenko einen Uhrenvergleich gemacht, wie Alexander Kamkin vom Zentrum für Deutschland-Forschung am Europa-Institut der Russischen Akademie der Wissenschaften dem Portal rueconomics.ru berichtete.

    • Panzerwagen der US-Truppen in der syrischen Provinz Manbij (Archivbild)
      Letztes Update: 13:11 22.05.2018
      13:11 22.05.2018

      Zeit zu gehen: Putin bittet Auslandstruppen aus Syrien hinaus

      von Iswestija

      Das unangekündigte Treffen von Präsident Assad und Präsident Putin in Sotschi hat viele Politikexperten überrascht. Wer behauptete, die Friedensgespräche zu Syrien im Januar dieses Jahres seien gescheitert, muss sich nach den Gesprächen der beiden Staatschefs eines Besseren belehren lassen.

    • Eine Frau während des Luftangriffs auf Moskau 1941 (Archivbild)
      Letztes Update: 22:07 21.05.2018
      22:07 21.05.2018

      Wie man den Kreml verschwinden ließ: Tarnung im Zweiten Weltkrieg

      von Argumenty i Fakty

      Reale Gebäude wurden „versteckt“, falsche kamen zustande – groß angelegte Tarnungs-Maßnahmen wurden in Moskau während des Zweiten Weltkriegs getroffen, um Symbole der Stadt und Produktionswerke vor deutschen Luftangriffen zu retten.

    • Transportierung von US-Panzern zum Ort eines Nato-Manövers in Ost-Europa (Archivbild)
      Letztes Update: 21:19 21.05.2018
      21:19 21.05.2018

      Nato-Übung „Atlantic Resolve“ ähnelt Unternehmen Barbarossa

      von Nesawissimaja Gaseta

      Im belgischen Antwerpen ist eine neue Partie von US-Panzern eingetroffen, die demnächst nach Polen verlegt werden, um dort im Rahmen der Übung „Atlantic Resolve“ eingesetzt zu werden, schreibt die Zeitung „Nesawissimaja Gaseta“ am Montag.

    • Sicherheitsmitarbeiter des Schanghaier Transporthafen
      Letztes Update: 16:55 21.05.2018
      16:55 21.05.2018

      Trump zwingt China zur Kapitulation

      von vz.ru

      Bei den Handelsgesprächen zwischen China und den USA sind die Parameter des bilateralen Handels vereinbart worden, wie die Onlinezeitung „vz.ru“ schreibt.

    • HAARP-Forschungszentrum der US-Streitkräfte in Alaska (Archivbild)
      Letztes Update: 16:08 21.05.2018
      16:08 21.05.2018

      Todesstrahlen von HAARP: Testen die Amis ihre Klimawaffe wieder?

      von Nowyje Iswestija

      Eine gigantische Welle hat 2004 die Küste Südostasiens unter sich begraben und eine halbe Million Menschen in den Tod gerissen. Es gibt Forscher, die bis heute streiten, ob diese Katastrophe wirklich ein Tsunami war. Ohne eine Superwaffe wäre die damalige Katastrophe unmöglich gewesen, ist der russische Militärexperte Juri Bobylow überzeugt.

    • Russlands Wladimir Putin (l.) und Bundeskanzlerin Angela Merkel
      Letztes Update: 12:50 21.05.2018
      12:50 21.05.2018

      Hätte er Merkel doch abgeknutscht: Wenn Unwissen über Putin Schlagzeilen macht

      von Rueconomics

      Gute Stimmung zwischen deutschen und russischen Spitzenpolitikern hält die „Bild“ offenbar nicht aus. Wo ein Blumenstrauß ein Gespräch zwischen Putin und Merkel anbahnt, da erkennt das Blatt eine Beleidigung. Aber vielleicht wissen die „Bild“-Redakteure einfach nicht, dass Blumen in der russischen Politik zum guten Ton gehören?

    • Gläubigen in Teheran
      Letztes Update: 16:15 18.05.2018
      16:15 18.05.2018

      Deal sticht Trump: Eurasische Wirtschaftsunion und Iran vereinbaren Freihandel

      von Gazeta.ru

      Die Eurasische Wirtschaftsunion hat unter russische Führung Handelserleichterungen mit dem Iran vereinbart. Ein entsprechendes Abkommen ist am Donnerstag auf dem Wirtschaftsforum in der kasachischen Hauptstadt Astana unterzeichnet worden. Experten sehen darin ein klares Signal in Richtung EU und USA.

    • Ein LKW fährt Handelshafen in Schanghai vorbei
      Letztes Update: 14:38 18.05.2018
      14:38 18.05.2018

      Großkontinent vereinen: Gelingt Eurasiens Fusion zum größten Wirtschaftsraum?

      von Iswestija

      „Eurasien“ hat mitunter einen bitteren Beigeschmack: Großmachtstreben und Kolonialismus sind mit dem größten Kontinent der Welt ebenso verbunden wie großartige zivilisatorische Leistungen. Weltreiche entstanden in Eurasien. Auch jetzt steigt ein eurasisches Land zur Weltmacht auf. Das 21. Jahrhundert wird offenbar ein asiatisches.

    • v.l.n.r.: EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, EU-Ratspräsident Donald Tusk und Bulgariens Premierminister Boyko Borissow beim EU-Gipfel in Sofia
      Letztes Update: 22:11 17.05.2018
      22:11 17.05.2018

      „EU braucht keinen Balkan, der sich nach Russland richten würde“

      von Expert

      Spanien und Frankreich sehen die Idee zur Aufnahme der westlichen Balkanländer in die EU skeptisch. Der spanische Premier Mariano Rajoy boykottiert das aktuelle EU-Gipfel, das dem Thema Balkan gewidmet ist, und der französische Präsident Emmanuel Macron scheut sich nicht davor, die Idee der neuen EU-Erweiterung auf den Balkan offen zu kritisieren.

    • Beginn des EU-Gipfels in Sofia - auf dem Bild (v.l.n.r): Frankreichs Präsident Emmanuel Macron, Großbritanniens Premierministerin Theresa May und Bundeskanzlerin Angela Merkel
      Letztes Update: 16:36 17.05.2018
      16:36 17.05.2018

      Kann EU Druck der USA widerstehen?

      von Wsgljad

      Europa ist entschlossen, seine Unabhängigkeit zu verteidigen: Die Alte Welt will den Atomdeal mit dem Iran nicht aufgeben und die neuen US-Sanktionen gegen Teheran nicht einhalten. Washingtons Ausstieg aus diesem Abkommen wurde zum letzten Tropfen, der das Fass zum Überlaufen gebracht hat.

    • Chinas H-6K Bomber und zwei Su-35 Kampfflugzeuge bei Taiwan (Symbolbild)
      Letztes Update: 15:46 17.05.2018
      15:46 17.05.2018

      10 Flugminuten vor Taiwan: Warum Peking einen neuen Fliegerhorst braucht

      von Iswestija

      China baut einen Luftwaffenstützpunkt an seiner Ostküste aus. Satellitenbilder zeigen, dass dort Anlagen entstehen, die mehrere Dutzend schwerer Jagdbomber aufnehmen können. Und dies in direkter Nachbarschaft zu Taiwan und einigen Inseln, die sowohl Peking als auch Tokio für sich beansprucht.

    • Israels Soldaten an der Grenze zwischen Israel und Gaza-Streifen
      Letztes Update: 15:04 17.05.2018
      15:04 17.05.2018

      Israel: Ein großer Krieg ist lebenswichtig

      von Wsgljad

      Häufig hört man, es werde keinen großen Krieg im Nahen Osten geben, weil niemand ihn wirklich wolle. Ja, es stimmt: Trump will im Unterschied zu Hillary Clinton keinen Krieg. Auch der Irak und andere arabische Staaten wollen keinen. Bei Israel stellt sich die Sache aber nicht so einfach dar.

    • Mural mit der Abbildung von Fabrikarbeitern in Chicago (Archivbild)
      Letztes Update: 18:49 16.05.2018
      18:49 16.05.2018

      US-Finanzhegemonie in Gefahr: Analyst zu „Russlands exotischer Waffe“ im Devisenkrieg

      von Rueconomics

      Russland nutzt seinen Haushaltsüberschuss als eine neue exotische Waffe im Devisenkrieg mit dem Westen aus, findet der US-amerikanische Analyst John Rubino, Redakteur von dollarcollapse.com und Autor der Bücher „Money bubble“ und „The collapse of the dollar – and how to profit from it“.

    • Bundesaußenminister Heiko Maas während seines Moskau-Besuchs
      Letztes Update: 18:16 16.05.2018
      18:16 16.05.2018

      Deutsch-russische Beziehungen: Ende der Ostpolitik?

      von Expert

      Eine Abkühlung der Beziehungen zwischen Deutschland und Russland unter der neuen Bundesregierung ist wohl das wahrscheinlichste Szenario. Aber es besteht auch ein gewisses Potenzial für eine Annäherung, die die russische Seite durch eine positive Füllung der bilateralen Tagesordnung fördern könnte.

    • Bundeskanzlerin Angela Merkel (l.) und Nato-Chef Jens Stoltenberg
      Letztes Update: 16:48 16.05.2018
      16:48 16.05.2018

      Eine Nato ohne USA: Spielt Deutschland mit dem Gedanken?

      von Nesawissimaja Gaseta

      Bundeskanzlerin Angela Merkel stellt deutlich höhere Ausgaben für die Bundeswehr in Aussicht. Über 38,5 Milliarden Euro erhält die deutsche Armee in diesem Jahr – drei Milliarden mehr werden es 2019. Zu glauben, die Kanzlerin folge damit Trumps Forderung nach höheren Rüstungsausgaben der Nato-Partner, wäre aber eine sträfliche Vereinfachung.

    • Büro des chinesischen IT-Unternehmens ZTE in Peking
      Letztes Update: 14:50 16.05.2018
      14:50 16.05.2018

      Urkompetenz des Westens: Wie man Konkurrenten den schwarzen Peter zuschiebt

      von vz.ru

      Russland steckt in einem Wertekonflikt mit dem Westen. Das ist ein Allgemeinplatz, der auf beiden Seiten des ideologischen Schlachtfelds Anklang findet – bei prowestlich wie bei prorussisch Gesinnten. Wie aber sieht die Lage aus, wenn man die Schützengräben zumindest zeitweilig verlässt?

    • Bronze-Figur von Arschaluis Chanschijan in Gorjatschi Kljutsch (Archivbild)
      Letztes Update: 12:28 16.05.2018
      12:28 16.05.2018

      „Ich werde an ihren Gräbern bleiben“: Geschichte der sowjetischen „Soldaten-Braut“

      von Argumenty i Fakty

      Im Krieg half sie verletzten Soldaten, doch nicht alle von ihnen konnten gerettet werden – und sie pflegte dann mehr als ein halbes Jahrhundert lang die Gräber derjenigen, die nicht überlebten. Dank ihres Lebenswerks wurde sie „Soldaten-Braut“ genannt.

    • Drohne der US-Marines XMQ 13 Instant Eye durch einen Restlichtverstärker
      Letztes Update: 12:02 16.05.2018
      12:02 16.05.2018

      Kampf-Schwarm: US-Armee ruft „Gremlins“ zu den Waffen

      von Gazeta.ru

      Von einem Bomber oder Transportflugzeug abgesetzt, bilden Kampfdrohnen einen selbstständig agierenden Verband, verteilen untereinander die Aufgaben und erledigen autonom den Auftrag – so stellt sich das Pentagon seine künftigen Luftstreitkräfte vor. „Gremlin“ heißt das Programm des US-Verteidigungsministeriums.