15:51 23 Juli 2018
SNA Radio

    Zeitungen

    • Flaggen von dem Kosovo und der EU (Symbolbild)
      Letztes Update: 14:51 23.07.2018
      14:51 23.07.2018

      Drogenkartelle und Terror: EU-Visafreiheit für Kosovo schafft große Probleme

      von Iswestija

      Die Liberalisierung der Visapflicht zwischen der Europäischen Union und dem selbsternannten unabhängigen Kosovo könnte die Situation auf dem Balkan zusätzlich destabilisieren. Auch ganz Europa wird dadurch wahrscheinlich Probleme bekommen.

    • Xi Jinping (Archiv)
      Letztes Update: 19:01 20.07.2018
      19:01 20.07.2018

      Washington will den Chinesen Afrika nicht kampflos überlassen

      von Nesawissimaja Gaseta

      Xi Jinping hat seine Afrika-Tour begonnen. Im Mittelpunkt der Reise steht Südafrika, wo der chinesische Staatschef ebenso wie Russlands Präsident Wladimir Putin in der kommenden Woche am BRICS-Gipfel teilnehmen wird.

    • mazedonische Armee während der Übungen (Symbolbild)
      Letztes Update: 18:24 20.07.2018
      18:24 20.07.2018

      Nato: Mazedoniens Beitritt beschlossen – Georgien soll sich fertigmachen

      von Nesawissimaja Gaseta

      Wann es einen stürmischeren Nato-Gipfel gegeben hat als den jüngsten, der vom 11. bis 12. Juli in Brüssel stattfand, können Militärexperten und Politologen nicht sagen. Doch wie auch immer die Zerwürfnisse zwischen den USA und den übrigen Nato-Mitgliedern ausgehen sollten: Den Kreml muss beunruhigen, was die Gipfelteilnehmer vereinbart haben.

    • eine Fabrik in der Elfenbeinküste (Symbolbild)
      Letztes Update: 18:14 20.07.2018
      18:14 20.07.2018

      China verdrängt Frankreich aus dessen ehemaligen afrikanischen Kolonien

      von Expert

      In den letzten Jahren zeigt das chinesische Business immer mehr Interesse an dem französischsprachigen Westafrika. Beim Kampf um Infrastrukturprojekte unterliegen französische Firmen, die nach der Unabhängigkeit Westafrikas in der Region dominierten, immer öfter ihren chinesischen Konkurrenten.

    • Sowjets Soldaten in Afghanistan (Archiv)
      Letztes Update: 14:09 20.07.2018
      14:09 20.07.2018

      Eklat: Afghanischer Botschafter mit Wissenslücken fordert Entschuldigung von Moskau

      von Wsgljad

      Das afghanische Volk erwartet von Russland eine Entschuldigung – wegen Fehlern, die die UdSSR vor 40 Jahren angeblich begangen hat. Dies sagte der afghanische Russland-Botschafter Abdul Kayum Kuchai im russischen Parlament. Es ist nicht das erste Mal, dass der Diplomat durch abstruse Erklärungen auffällt, die offensichtlich auf Unwissen basieren.

    • THAAD-Raketenkomplex im Einsatz (Archivbild)
      Letztes Update: 18:13 19.07.2018
      18:13 19.07.2018

      „Schutz“ gegen Russland und China: USA modernisieren THAAD-Systeme in Südkorea

      von Nesawissimaja Gaseta

      Das Pentagon wird die in Südkorea stationierten THAAD-Komplexe modernisieren und ihre Reichweite erhöhen. Damit wollen sich die Amerikaner in die Lage versetzen, nicht nur nordkoreanische, sondern auch russische und chinesische Raketen abzufangen.

    • Donald Trump (zweiter von links) und Wladimir Putin mit ihren Dolmetschern beim Gipfeltreffen in Helsinki
      Letztes Update: 15:48 19.07.2018
      15:48 19.07.2018

      Können Trump und Putin ihren Dolmetschern noch vertrauen?

      von Wsgljad

      Die gemeinsame Konferenz von Putin und Trump hat gleich mehrere Skandale in den Medien ausgelöst. Doch einer kam unerwartet und ist auf die Fehler des Übersetzers zurückzuführen, der die Antworten Trumps und die Fragen an Putin „verschluckte“. Wie konnte das passieren und ist es wirklich so, dass es selbst Präsidenten an guten Übersetzern mangelt?

    • US-Dollar (Symbolbild)
      Letztes Update: 14:53 19.07.2018
      14:53 19.07.2018

      Reaktion auf US-Sanktionen: Russische Regierung schnürt „Dollar-Frei-Paket“

      von Expert

      Dass die russische Regierung die Wirtschaft des Landes aus der Geiselhaft des Dollars zu befreien versucht, ist längst keine Neuigkeit mehr. Russlands Finanzministerium hat angekündigt, bis Anfang kommenden Monats einen Maßnahmenplan zu erarbeiten, um die Nutzung des Dollars im Außenhandel zu verringern.

    • Die Präsentation des neuen britischen Kampfjets Tempest im Rahmen der Farnborough Airshow
      Letztes Update: 14:34 19.07.2018
      14:34 19.07.2018

      Eigener „Eurofighter“ für England: Briten hängen Europa mit Zukunftsjet ab

      von Iswestija

      Großbritannien hat auf der Farnborough Airshow ein Modell seines künftigen Kampfjets der 6. Generation präsentiert. „Tempest“ soll der Mehrzweckjäger heißen, wie das legendäre Jagdflugzeug im Zweiten Weltkrieg. Die künftige Maschine ist als möglicher Nachfolger des Eurofighters gedacht.

    • Israelische Soldaten auf den Golanhöhen
      Letztes Update: 14:10 19.07.2018
      14:10 19.07.2018

      Israel und Syrien: Zeichen stehen mehr auf Krieg als auf Frieden

      von Nesawissimaja Gaseta

      Die Offensive der Assad-Truppen in Kuneitra und Daraa ist in die entscheidende Phase eingetreten, wie die Zeitung „Nesawissimaja Gaseta“ berichtet.

    • Gayparade vor der Gedächtniskirche in Berlin (Archivbild)
      Letztes Update: 18:59 18.07.2018
      18:59 18.07.2018

      Westliche Christen zwingen Gott Geschlechtsneutralität auf

      von Nesawissimaja Gaseta

      Wenn es um das Streben nach Geschlechtergleichheit in den protestantischen Kirchen Europas und Amerikas geht, ist für viele von ihnen die Präsenz von Frauen unter den Geistlichen und selbst in höchsten Kirchenämtern seit langem eine gewöhnliche Sache. Aber wer ist Gott – ein Er, eine Sie oder womöglich ein Es?

    • Theresa May beim Interview mit BBC
      Letztes Update: 18:29 18.07.2018
      18:29 18.07.2018

      Brexit-Fiktion: Hat May das britische Volk verraten?

      von Wsgljad

      Theresa May hat es geschafft, das erwünschte Ziel zu erreichen, indem zu Drohungen und Erpressungen gegriffen wurde. Das Parlamentsunterhaus billigte am Mittwoch ihr Konzept für die Zollpolitik mit der EU. Nun ist der Brexit nur noch eine Fiktion, wie das Nachrichtenportal “vz.ru” berichtet.

    • Emmanuel Macron (l.) und Angela Merkel beim jüngsten Nato-Gipfel in Brüssel
      Letztes Update: 16:15 18.07.2018
      16:15 18.07.2018

      Warum Merkel und Macron sich fetzen: Zölle, Handel und immer wieder Trump

      von Expert

      Washington hat es bestätigt: Donald Trump erwartet den EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker nächsten Mittwoch im Weißen Haus. Eine gesamteuropäische Haltung zum Umgang mit den USA käme Juncker dabei sicherlich gelegen. Aber die wird er nicht vorweisen können, weil Gegensätze zwischen Paris und Berlin die EU entzweien.

    • Anti-US-Proteste in Teheran nach der Anerkennung von Jerusalem als Hauptstadt Israels (Archivbild)
      Letztes Update: 14:48 18.07.2018
      14:48 18.07.2018

      Wird Teheran geopfert? Wie Putin und Trump das Syrien-Problem lösen

      von Gazeta.ru

      Russland, die Vereinigten Staaten und Israel haben bereits eine Lösung in Sicht, wie die Golanhöhen befriedet und dabei sowohl die Interessen Israels als auch Syriens in der strategisch wichtigen Grenzregion berücksichtigt werden könnten. Dem Iran kommt dabei eine Schlüsselrolle zu.

    • US-Truppen während des Nato-Manövers in Litauen (Archivbild)
      Letztes Update: 14:45 17.07.2018
      14:45 17.07.2018

      Angriffszeit radikal kürzen: Nato will bei Russland-Feldzug schneller vorstoßen

      von Nesawissimaja Gaseta

      Die Nato-Partner sind entschlossen, alle bürokratischen Barrieren aus dem Weg zu räumen, die die Streitkräfte der Allianz heute daran hindern, die Binnengrenzen der EU in kürzester Zeit zu überqueren, um sich einer „russischen Aggression“ entgegenzustemmen. Das schreibt die britische Zeitung „The Times“.

    • Elon Musk bei Präsentation des Projekts SpaceX Hyperloop (Archivbild)
      Letztes Update: 12:55 17.07.2018
      12:55 17.07.2018

      Hart am Limit: Wie Elon Musk sein Image ruiniert

      von Gazeta.ru

      Der US-Milliardär Elon Musk ist für seine PR-Kampagnen berühmt. Immer wieder schafft es der Tesla-Chef, die Aufmerksamkeit der ganzen Welt auf sich zu ziehen. Aber bei Twitter verhält sich der Unternehmer manchmal so, dass es für ihn bestimmt besser wäre, seinen Account zu löschen. Jetzt könnten seine Eskapaden sogar juristische Folgen haben.

    • Turiner Grabtuch
      Letztes Update: 20:24 16.07.2018
      20:24 16.07.2018

      Grabtuch Jesu soll eine Fälschung sein

      von Gazeta.ru

      Experten aus Italien und Großbritannien neigen zu der Annahme, dass es sich bei dem Turiner Grabtuch um eine Fälschung handelt. Zu diesem Schluss kamen sie, nachdem sie mithilfe einer Puppe die Blutergüsse auf dem Körper Christi untersucht hatten. Die Blutflecke auf dem Grabtuch befinden sich nämlich an anderen Stellen, als sie hätten sein müssen.

    • Das kleine Raketenschiff des Projekts 21631 „Bujan“ (Archivbild)
      Letztes Update: 19:13 16.07.2018
      19:13 16.07.2018

      Klein, aber bissig: Dieses gefürchtete Schiff gilt als Schlüssel zum Syrien-Erfolg

      von Iswestija

      Vor wenigen Tagen ist in der russischen Teilrepublik Tatarstan das zwölfte kleine Raketenschiff des Projekts 21631 „Bujan“ auf Kiel gelegt worden. Nach erfolgreichem Einsatz in Syrien liegt die strategische Bedeutung dieser mit „Kalibr“-Systemen bewaffneten Schiffe trotz ihrer bescheidenen Größe auf der Hand.

    • Der Prototyp der YF-23 „Black Widow“ im Flug (Archivbild)
      Letztes Update: 16:36 16.07.2018
      16:36 16.07.2018

      Auf zum Gegenschlag: Fliegt die „Schwarze Witwe“ bald über Fernost?

      von Topwar.ru

      Noch bevor die F-22 „Raptor“ flog, war schon ein Prototyp der YF-23 „Black Widow“ von Northrop Grumman in die Luft aufgestiegen. Beide Maschinen konkurrierten in den 1990er Jahren im ATF-Programm darum, der nächste Überlegenheitsjäger der US-Luftwaffe zu werden. Die „Schwarze Witwe“ fiel durch, hat jetzt aber Chancen auf eine Revanche.

    • Ein Kampfjet MiG-31 mit der Hyperschallrakete Kinschal
      Letztes Update: 13:13 16.07.2018
      13:13 16.07.2018

      Ein Dämpfer fürs Ego: Pentagon reagiert empfindlich auf Russlands „Dolch“

      von Wsgljad

      Zwölf Mal haben die Russen ihre neue Hyperschallwaffe „Kinschal“ schon getestet – mit Erfolg, wie der amerikanische Sender CNBC berichtet. Dass die Amerikaner jetzt auf einmal positiv über die russische Waffe sprechen, ist zwar auffällig, aber auch logisch, sagte ein Militärexperte der Onlinezeitung „VZ“.