Widgets Magazine
05:29 19 Juli 2019
SNA Radio
    Russlands Militär setzt auf Roboter

    Russlands Militär setzt auf Roboter

    © Sputnik / Igor Zarembo
    Zeitungen
    Zum Kurzlink
    0 350

    Die russische Armee wird nach Angaben des Mitglieds der Militär- und Industriekommission, Oleg Martjanow, ab 2018 mit Robotern ausgerüstet, schreibt die „Rossijskaja Gaseta“ am Freitag.

    Die russische Armee wird nach Angaben des Mitglieds der Militär- und Industriekommission, Oleg Martjanow, ab 2018 mit Robotern ausgerüstet, schreibt die „Rossijskaja Gaseta“ am Freitag.

    Einzelne Modelle werden bereits getestet. Bei den erst vor kurzem zu Ende gegangenen Übungen im Gebiet Kaliningrad wurde erstmals der Kampfroboter „Platforma-M“, ein kleines ferngesteuertes Kettenfahrzeug, eingesetzt. Der Komplex ist mit vier Granatwerfern und einem Kalaschnikow-Gewehr ausgerüstet. Bei den Tests zeigte er eine hohe Effizienz bei den Kampfhandlungen in Ortschaften und Angriffen auf feste und bewegliche Ziele.

    Im Militärinstitut Serpuchow wurde im Sommer das Versuchsmodell eines mobilen Angriffs- und Aufklärungs-Roboterkomplexes getestet. Er soll zusammen mit dem Panzerwagen „Taifun-M“ und Drohnen eingesetzt werden.

    Der Roboterkomplex wurde im Ischewsker Werk speziell für die strategischen Raketentruppen entwickelt, wo die mobilen Raketensysteme Topol-M und Jars in Dienst stehen. Wie im Fall „Taifun-M“ gibt es weltweit nichts Vergleichbares. Der neue Roboterkomplex ist in den Bereichen Aufklärung,

    Zielortung und —vernichtung sowie Feuerunterstützung einsetzbar.

    Der Roboterkomplex ist mit einem schweren Maschinengewehr „Kord“, Panzermaschinengewehr Kalaschnikow und einem 30-Millimeter-Granatwerfer ausgestattet.

    Auch für die russische Marine werden Roboterkomplexe entwickelt. Laut dem Befehlshaber der Küstenschutztruppen, Alexander Kolpatschenko, werden demnächst Roboter-Raketenkomplexe in Dienst gestellt, die Ziele in der Luft, unter Wasser und sogar im Weltraum treffen können.

    Der größte Auftraggeber für Roboterkomplexe ist das russische Verteidigungsministerium. Die russische Regierung hat deshalb beschlossen, ein Roboter-Forschungszentrum einzurichten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren