00:25 23 Oktober 2018
SNA Radio
    Blick in die russischen Zeitungen

    Blick in die russischen Zeitungen

    © Sputnik / Rybchinsky
    Zeitungen
    Zum Kurzlink
    0 11

    Putin leitet sibirische Rohstoffe nach China um / Milizen stellen Kiew Bedingungen für ihren Verbleib in Ukraine / Ukraine-Krise macht Rubel instabil

    „Nesawissimaja Gaseta“ (www.ng.ru)

    Putin leitet sibirische Rohstoffe nach China um

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat dem Bau Gaspipeline „Sila Sibiri“ den Startschuss gegeben und damit den Chinesen das Tor zu sibirischen Gasreserven geöffnet. Durch die 3000 km lange Leitung soll ab 2019 russisches Gas nach China strömen.

    Rbc daily (www.rbcdaily.ru)

    Milizen stellen Kiew Bedingungen für ihren Verbleib in Ukraine

    Bei den Friedensgesprächen in Minsk wird ein Plan diskutiert, der einen Verbleib der nicht anerkannten Republiken Donezk und Lugansk im Bestand der Ukraine vorsieht. Die Milizen fordern eine bereite Autonomie sowie das Recht, eigene Armeen zu haben und mit Russland handeln zu dürfen. Russische Experten sprechen von einer Chance für Präsident Pjotr Poroschenko, den Konflikt ohne Gesichtsverlust zu beenden.

    „Kommersant“ (www.kommersant.ru)

    Ukraine-Krise macht Rubel instabil

    Der russische Rubel ist am Montagvormittag auf ein neues Rekordtief gegenüber dem US-Dollar gefallen: 37,51 Rubel für einen US-Dollar. Auch gegenüber dem Euro verlor der Rubel an Wert. Am Nachmittag kletterte die russische Währung auf 37,25 Rubel je Dollar. Analysten verbinden die hohe Volatilität mit der Ukraine-Krise und den drohenden neuen Sanktionen des Westens.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren