Widgets Magazine
07:41 19 August 2019
SNA Radio
    Zeitungen

    Streit um Kriegsschiff: Moskau droht Paris mit Gang vor Gericht

    Zeitungen
    Zum Kurzlink
    Hubschrauberträger Mistral (212)
    0 10

    Der russische Rüstungsexporteur Rosoboronexport schickt heute keine Delegation in die französische Hafenstadt Saint-Nazaire. Der Mistral-Hubschrauberträger „Wladiwostok“ sollte am 14. November eigentlich an Russland übergeben werden, schreibt die „Wedomosti“ am Freitag.

    Der russische Rüstungsexporteur Rosoboronexport schickt heute keine Delegation in die französische Hafenstadt Saint-Nazaire. Der Mistral-Hubschrauberträger „Wladiwostok“ sollte am 14. November eigentlich an Russland übergeben werden, schreibt die „Wedomosti“ am Freitag.

    Der französische Rüstungskonzern DCNS hatte den Generaldirektor von Rosoboronexport, Anatolii Isaijkin, zur Übergabe des Schiffes in Saint-Nazaire eingeladen. 2011 hatten DCNS und Rosoboronexport einen Vertrag über den  Bau von zwei Hubschrauberträgern unterzeichnet.

    In September sagte der französische Präsident François Hollande, dass die Zeit für die Übergabe des Schiffes wegen der Ukraine-Krise noch nicht reif sei. Rosoboronexport wartete bislang vergeblich auf eine schriftliche Bestätigung der Absage der Schiffsübergabe. Die in Saint-Nazaire ausgebildeten russischen Matrosen verweilen weiterhin in Frankreich.

    Moskau wartet weiterhin auf die Übergabe, schließt aber auch den Gang vor ein Schiedsgericht nicht aus, falls der Hubschrauberträger nicht rechtzeitig ausgeliefert wird. Der Vertrag lässt eine sanktionslose Lieferverzögerung bis Anfang 2015 zu.

    Einige US-Kongressabgeordnete forderten Frankreich mehrmals dazu auf, den Mistral-Hubschrauberträger der Nato zu überlassen. Wie DCNS jedoch mitteilte, ist ein Umbau des Schiffes zu kostspielig, weil es nach russischen Standards gebaut wurde.

    Sollte der Hubschrauberträger nicht ausgeliefert werden, wird Moskau gegen den französischen Rüstungskonzern vor Gericht ziehen. Unabhängig vom Ausgang der Gerichtsverhandlung, ist Frankreichs Ruf als zuverlässiger Waffenlieferant ohnehin ramponiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Hubschrauberträger Mistral (212)