Widgets Magazine
00:21 17 Oktober 2019
SNA Radio
    Die Verdächtigen an Nemzow-Mord im Basmanny-Gericht

    Mord an Nemzow: Wo ist die Pistole?

    © Sputnik / Maxim Blinow
    Zeitungen
    Zum Kurzlink
    Von
    Politiker Boris Nemzow in Moskau getötet (37)
    0 512
    Abonnieren

    Nach dem Mord am bekannten Oppositionspolitiker Boris Nemzow sind am Sonntag vom Basmanny-Gericht in Moskau fünf Tatverdächtige inhaftiert worden, schreibt die „Rossijskaja Gaseta“ am Dienstag. Weniger als eine Woche brauchten die Ermittler, um die mutmaßlichen Killer und ihre Komplizen zu finden. Dennoch ist der Mord noch nicht völlig aufgeklärt.

    Der festgenommene Saur Dadajew bekannte sich zur Organisation des Mordanschlags auf Nemzow. Im Gerichtssaal sagte Dadajew, er habe das Verbrechen verübt, weil sich Nemzow mehrfach negativ über den Islam geäußert hatte. Dennoch hat nur Dadajew seine Beteiligung an der Tat eingeräumt. Die weiteren vier Festgenommenen weisen ihre Schuld zurück, einige von ihnen sprechen von Alibi-Beweisen.

    Über Dadajew ist nicht viel bekannt. Er ist arbeitslos und war früher Mitglied des tschetschenischen Bataillons „Sewer“ (Nord). Nach Behördenangaben waren Dadajew im Januar Nemzows Äußerungen zum Islam negativ aufgestoßen.

    Auch das Ermittlungskomitee sprach von einer islamistisch motivierten Bluttat. Nach Angaben der Ermittler hatten Nemzows Worte den gläubigen Muslimen gekränkt. Dadajew wollte sich an ihm rächen. Seine Neffen Ansor und Schagid Gubaschows waren seine Komplizen. Die beiden wohnten seit langem im Gebiet Moskau (Odinzowo) und arbeiteten in Moskau. Ihre Bekannten Tamerlan Ekserchanow und Chamsat Bachajew waren ebenfalls an dem Verbrechen beteiligt.

    Laut den Ermittlungsbehörden konnte der Mord an Nemzow relativ schnell aufgedeckt werden, weil professionelle Ermittler die Videoüberwachung auf den Straßen detailliert analysiert hätten. Das Fluchtauto und der Fluchtweg konnten schnell geortet werden. Ob die Mordpistole in der Moskwa gefunden wurde, gaben die Ermittlungsbehörden nicht bekannt.

    Am Montag wurden zwei weitere Tatverdächtige festgenommen. Die Namen wurden nicht bekanntgegeben. Bekannt ist nur, dass sie in Kontakt mit Dadajew standen. Einer der Festgenommenen ist der Cousin eines hochrangigen tschetschenischen Sicherheitsbeamten. Zudem tauchten Informationen über die ausländischen Kontakte der Festgenommenen auf. Diese Angaben wurden offiziell bislang jedoch noch nicht bestätigt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Politiker Boris Nemzow in Moskau getötet (37)

    Zum Thema:

    Mordfall Nemzow: Gericht erlässt Haftbefehl gegen alle fünf Verdächtigen
    Mordfall Nemzow: Sicherheitsbeamter aus Tschetschenien als Verdächtiger festgenommen
    Mordfall Nemzow: Verdächtiger sprengt sich bei Festnahme in die Luft - Medien
    Nemzow-Attentat: Provokation gegen Russland
    Tags:
    Basmanny-Gericht, Saur Dadajew, Boris Nemzow, Russland, Moskau