13:46 26 Juni 2019
SNA Radio
    Russlands Wirtschaft zeigt Anzeichen für Stabilisierung

    Russlands Wirtschaft zeigt Anzeichen für Stabilisierung

    © Fotolia / sergey_p
    Zeitungen
    Zum Kurzlink
    Wedomosti
    Krisenstimmung in Russlands Wirtschaft (146)
    0 15113

    Die russische Statistikbehörde Rosstat, das Finanzministerium und die Zentralbank haben statistische Angaben zum Zustand der heimischen Wirtschaft veröffentlicht, schreibt die Zeitung „Wedomosti“ am Freitag.

    Aus diesen Daten geht hervor, dass entgegen den Erwartungen vieler Experten kein Wirtschaftseinbruch festzustellen ist, obwohl die Industrieproduktion rückläufig ist.

    Von Januar bis Mitte März stand der Rubel nicht unter starkem Druck, weshalb sich das Gesamtvolumen der Refinanzierung, die die russische Zentralbank den Banken in Rubel zur Verfügung stellte, um etwa 2,5 Billionen Rubel (umgerechnet etwa 38 Milliarden Euro) verringerte.Falls die Ölpreise nicht wieder auf ein Vierjahrestief stürzen, was zu Schwankungen des Rubel-Wechselkurses führen kann, werden die Inflationserwartungen sinken. Im Großen und Ganzen sieht es danach aus, dass trotz der ungünstigen äußeren Bedingungen und der anhaltenden inneren Probleme sich die Wirtschaft in Sachen Nachfrage, Währungskurs u.a. stabilisiert.

    Trotz des Rückgangs der Ölpreise und des Imports im Januar und im Februar waren die Haushaltseinnahmen dank der Abschwächung des Rubels und der Beschleunigung der Jahresinflation groß.
    Der hohe Preisindex im Januar ohne Berücksichtigung der Förderbranche zeugt davon, dass die heimischen Produzenten dank des Verzichts auf Importe Einnahmen verbuchen, was die Investitionsaktivitäten im Laufe des Jahres fördern kann, wenn sich die finanzielle Situation weiterhin stabilisiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Krisenstimmung in Russlands Wirtschaft (146)

    Zum Thema:

    EU-Kommission: Russlands Wirtschaft wird sich 2016 stabilisieren
    Russlands Vizepremier: Wirtschaft steht „harte Landung“ bevor
    Paris gibt Schaden für EU-Wirtschaft durch Sanktionskrieg mit Russland zu
    Venezuelas Präsident: US-Attacke auf russische Wirtschaft ist vulgär
    Tags:
    Wirtschaftskrise, Erdöl, Rubel, Euro, Russland