Widgets Magazine
21:45 19 Oktober 2019
SNA Radio
    B-1B Lancer

    Pentagon macht B1B-Langstreckenbomber wieder atomwaffenfähig

    © Flickr / D. Miller
    Zeitungen
    Zum Kurzlink
    Von
    122131
    Abonnieren

    Das Pentagon rüstet seine Einheiten für Langstreckenflüge mit dem Überschallbomber B-1B „Lancer“ auf, schreibt die „Rossisijskaja Gaseta“ am Donnerstag.

    Derzeit gehören die mit Atomsprengköpfen bestückbaren Bomber zu den taktischen US-Luftstreitkräften. Nach der Umstrukturierung sollen die Flugzeuge dem US-Luftwaffenkommando für weltweite Schläge unterstellt werden.

    "Mit dieser Umbesetzung können unter einem Kommando alle drei Typen der vorhandenen strategischen Bomber und eine perspektivische Maschine, die im Rahmen des Programms LRSB (Long Range Strike Bomber ist ein strategischer Langstreckenbomber) entwickelt wird, zusammengelegt werden", betonte die Sprecherin der US-Luftwaffe, Deborah Lee James.

    Das US-Luftwaffenkommando für weltweite Schläge wurde erst 2009 ins Leben gerufen. Seine Mission besteht darin, kampfbereite Einheiten zur nuklearen Abschreckung und für weltweite Luftangriffsoperationen bereitzustellen.

    63 Flugzeuge und 7000 Militärs sollen in diesem Jahr den Luftwaffenkommandos für weltweite Schläge unterstellt werden. Vertreter der US-Luftwaffe betonen, dass die Langstreckenbomber des Typs B-1B “Lancer” die Flexibilität der strategischen Kräfte mit nuklearen und konventionellen Angriffssystemen erhöht würden.

    Nach Angaben von russischen Militärexperten reagiert das Pentagon damit auf die häufiger gewordenen Flüge der russischen Tu-160-Bomber. Wie westliche Medien bereits mehrmals berichteten, sind die Amerikaner dabei dem russischen Kontrahenten unterlegen. „Der modernisierte russische strategische Überschallbomber Tu-160 (NATO-Code: Blackjack), der selbst bis zu seiner Modernisierung als der schnellste Raketenträger des 21. Jahrhunderts galt, ist dank seiner neuen elektronischen Systeme dem US-amerikanischen Bomber B1B „Lancer“ noch mehr überlegen, hieß es vor kurzem in einem Artikel  von “ The Inquisitr”.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    NATO, Pentagon, Deborah Lee James