06:33 11 Dezember 2019
SNA Radio
    Russischer Rubel

    Rubel-Hoch: Russland wird wieder attraktiv für Anleger

    © Fotolia / Rrraum
    Zeitungen
    Zum Kurzlink
    Von
    0 9110
    Abonnieren

    Die westlichen Medien prophezeien der Wirtschaft Russlands einen baldigen Aufschwung. Trotz der westlichen Sanktionen wird Russland zunehmend attraktiver für langfristige Investitionen. Laut CNN würden Anleger von einer Rückkehr nach Russland profitieren, schreibt die „Rossijskaja Gaseta“ am Dienstag.

    Vor kurzem bewerteten Marktakteure den Rubel als lukrativste von 179 Währungen. Eine starke Währung bildet eine solide Basis für die Wiederherstellung der Wirtschaft und das Streben nach globalen Führungspositionen.

    Rubel
    © Sputnik / Maxim Bogodvid
    Wie die „Washington Times“ schrieb, hat die Wirtschaft Russlands wegen der staatlichen Goldreserven einen großen Wettbewerbsvorteil gegenüber der US-Wirtschaft. Russland sei eines der wenigen Länder, deren Währung durch Goldreserven unterstützt werde.

    Nach Angaben der Zentralbank Russlands wuchsen die Goldreserven im vergangenen Jahr um 16,5 Prozent auf 1206,8 Tonnen. Im März wurde ein Zuwachs von 2,58 Prozent verzeichnet.

    Dabei spielen die Staatsschulden eine wichtige Rolle. Russland hat deutlich weniger Staatsschulden als die USA. Sollte der Leitzins in den USA nur um ein Prozent erhöht werden, zahlt die US-Wirtschaft Milliarden US-Dollar, was Washington sich nicht leisten kann. In dieser Situation erweist sich der Rubel als eine deutlich stärkere Währung als der US-Dollar.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    CNN: Rubel-Anleger können strahlen
    Rubel-Absturz reißt postsowjetische Währungen mit
    Raiffeisen Bank kürzt Aktiva wegen Rubel-Verfall
    Trotz Wertverlust: Russen glauben an Rubel
    Tags:
    Rubel, Washington Post, Russlands Zentralbank, USA, Russland