Widgets Magazine
11:03 18 Oktober 2019
SNA Radio
    F-22 Raptor

    USA wollen Russland mit F22-Kampfjets abschrecken

    © Foto: U.S. Air Force / Shannon Collins
    Zeitungen
    Zum Kurzlink
    Von
    3012142
    Abonnieren

    Die US-Luftwaffe wird nach Angaben ihrer Leiterin Deborah Lee James Kampfjets vom Typ F-22 Raptor in Europa stationieren, um die Nato-Verbündeten besser schützen zu können, schreibt die „Rossijskaja Gaseta“ am Dienstag.

    “Wir werden sehr bald F-22 in Europa stationieren, um den Forderungen des Militärkommandos vor Ort zu entsprechen und im Rahmen unserer Initiative zur Unterstützung der Europäer (ERA)“, sagte Deborah Lee James bei einer Pressekonferenz in Washington.

    F-22 Raptor ist der einzige Kampfjet der fünften Generation, der bei den US-Luftstreitkräften in Dienst steht. F22-Kampfflugzeuge werden derzeit für Angriffe gegen den „Islamischer Staat“ im Irak und Syrien eingesetzt. Wegen den hohen Kosten war die Produktion der F-22-Flugzeuge im Jahr 2012 eingestellt worden.

    Weiterlesen: Die fünf tödlichsten Stealth-Kriegswaffen

    US-Präsident Barack Obama hatte das ERA-Programm im Juni 2014 angekündigt. Mehr als eine Milliarde US-Dollar geben die USA für die Verstärkung der Militärpräsenz in Europa, die Gewährung der Sicherheitsgarantien für die Nato-Verbündeten angesichts der wachsenden geopolitischen Spannungen in Osteuropa und für die militärische Abschreckung Russlands aus.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Neue US-Waffen in Osteuropa: Russland sieht sich zu neuem Wettrüsten provoziert
    Kreml: Nato verändert Kräftegleichgewicht, Russland muss reagieren
    Säbelrasseln in Osteuropa: Rüstungsprogramme als Mittel der Kommunikation?
    USA bauen in Osteuropa Drohkulisse gegen Russland auf
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, F-22 Raptor, Barack Obama, USA, Russland, Europa