17:35 18 Dezember 2017
SNA Radio
    F-22 Raptor

    USA ohne Verbündete: Einsamer Kampf gegen IS

    © Flickr/ Jason Robertson/U.S. Air Force
    Zeitungen
    Zum Kurzlink
    Nowyje Iswestija
    Kampf gegen den IS (813)
    311853

    Die USA intensivieren zwar in Syrien den Kampf gegen den „Islamischen Staat“ (IS), müssen allerdings de facto alleine kämpfen, schreibt die „Nowyje Iswestija“ am Dienstag.

    Nach Angaben des britischen Generalstabschef Nicholas Houghton existiert die Anti-IS-Koalition nur noch auf dem Papier. Ihm zufolge fliegen britische Militärjets keine Luftangriffe auf IS-Stellungen in Syrien.

    Vor 15 Monaten feierte die Obama-Administration die aus Dutzenden Ländern bestehende Koalition gegen den IS als großen Erfolg. Die USA lobten ihre arabischen Verbündeten, die angeblich die wichtigste Rolle im Kampf gegen den IS spielten. Doch jetzt stellte sich heraus, dass die Verbündeten fast alle ihre Kampfjets für Luftangriffe auf Stellungen der schiitischen Aufständischen im Jemen abgezogen haben.

    Auch die westlichen Verbündeten wie Frankreich und Australien beteiligen sich an dem Anti-IS-Einsatz nur sehr begrenzt. Der neue kanadisch Premier, Justin Trudeau, will sein Wahlversprechen einhalten und die Luftwaffe aus Syrien abziehen. Washington ist bereits darüber benachrichtigt worden.

    Die britischen Luftstreitkräfte bekämpfen IS-Stellungen nur im Irak, in Syrien befassen sie sich lediglich mit Aufklärung und Überwachung.

    Laut dem russischen Sicherheitsexperten Wladimir Sotnikow könnte die „Einsamkeit“ der USA bei ihrem Anti-IS-Einsatz nicht nur das Scheitern ihrer Strategie, sondern auch den Beginn des lange erwarteten Friedensprozesses in Syrien bedeuten. „Alle warten auf eine allmähliche Beendigung der Kampfhandlungen und den Beginn von Verhandlungen zwischen den sich bekämpfenden Seiten“, so der Experte.

    Themen:
    Kampf gegen den IS (813)

    Zum Thema:

    Wandel in Nahost: „US-Eingriff lief auf kolossales Unheil hinaus“
    Kissinger: Washington büßt bisherige Rolle im Nahen Osten ein
    US-Außenamt: Russland fliegt mehr Luftangriffe und zahlt dafür weniger als USA
    US-Einmischung in Syrien ähnelt schmerzlich dem Vietnam-Krieg - Medien
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Justin Trudeau, Wladimir Sotnikow, Australien, Syrien, Irak, USA, Frankreich
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren