05:51 16 Dezember 2019
SNA Radio
    Kurdische Peschmerga in Sindschar, Nordirak

    Anti-IS-Kampf: Kurdische Peschmerga schwächen Terroristen im Irak

    © REUTERS / Ari Jalal
    Zeitungen
    Zum Kurzlink
    Von
    Kampf gegen den IS (813)
    12674
    Abonnieren

    Die Streitkräfte der Autonomen Region Kurdistan haben einen wichtigen Erfolg im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat erzielt. Bei einer Bodenoffensive mit 8000 kurdischen Peschmerga-Kämpfern wurde die strategisch wichtige Stadt Sindschar im Nordirak befreit, schreibt der Kommersant am Freitag.

    Die Autonome Region Kurdistan verkündete am Donnerstag einen erfolgreichen Militäreinsatz bei der Rückeroberung des nordirakischen Sindschar. Durch die Stadt verläuft eine der wichtigsten Versorgungsrouten für die Extremisten.

    Damit schwächten die Peschmerga-Kämpfer die IS-Stellungen in diesem Gebiet deutlich. Die IS-Terroristen mussten zur syrischen Grenze oder in Richtung Mossul fliehen. Die kurdischen Kämpfer vertrieben die IS-Extremisten zudem aus fünf weiteren, angrenzenden Ortschaften.

    Das Oberhaupt der Autonomen Region Kurdistan, Masud Barzani, betonte am Donnerstag die große Bedeutung der Peschmerga-Erfolge in Sindschar. Die nordirakische Stadt ist eines der wichtigsten Zentren der Jesiden-Minderheit. Die Jesiden wurden vom IS zu Ungläubigen erklärt, weil ihre Religion dem Zoroastrismus nahestehe. Sindschar und umliegende Ortschaften waren von der Außenwelt komplett abgeschnitten.

    Sindschar wurde von den IS-Dschihadisten im August 2014 unter Kontrolle genommen. Tausende Jesiden mussten aus ihrer Heimat fliehen. Viele, die es nicht schafften, die Stadt rechtzeitig zu verlassen, wurden getötet. Hunderte Frauen und Mädchen wurden als Sklavinnen verkauft.

    Die Rückeroberung von Sindschar verlief mit Unterstützung der US-Luftwaffe, die während der Operation insgesamt 45 Angriffe flog. Später erklärte das Pentagon, während der Offensive seien 70 hochrangige IS-Kommandeure vernichtet worden.

    Dennoch sei es noch zu früh, von einer deutlichen Schwächung der Islamisten im Irak zu sprechen. Das könne erst mit der Rückeroberung von Mossul, der zweitwichtigsten Stadt nach Bagdad, und einigen weiteren bedeutenden Ortschaften der Fall sein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Kampf gegen den IS (813)

    Zum Thema:

    Nordirak: Kurdische Armee auf Vormarsch gegen IS
    Lawrow: Kampf gegen Islamischen Staat ist die Hauptpriorität
    Syrische Opposition und Kurden liieren sich zum Kampf gegen Islamischen Staat
    Armeen von Syrien, Irak und kurdische Volkswehr tragen Hauptlast im Anti-IS-Kampf
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Peschmerga, Masud Barzani, Kurdistan