Widgets Magazine
13:29 18 August 2019
SNA Radio
    Chengdu J-20T-50 (PAK FA)

    Kopfstoß für die USA – China kopiert für neusten Kampfjet russisches Know-how

    © Foto: V587wiki © Sputnik / Vitaly Belousov © Flickr/ DVIDSHUB
    1 / 3
    Zeitungen
    Zum Kurzlink
    Moskowski Komsomolez
    China und USA auf Konfrontationskurs (73)
    1521814

    Bei der 11. Internationalen Luft- und Raumfahrtmesse Airshow China 2016 hat Peking zum ersten Mal seinen Tarnkappen-Kampfjet der fünften Generation, J-20, der Öffentlichkeit präsentiert, schreibt die Zeitung „Moskowski Komsomolez“ am Dienstag.

    Die dabei anwesenden Experten waren sich einig, dass J-20 rein äußerlich dem US-Kampfjet F-22 Raptor ähnelt. Das ist derzeit der einzige Kampfjet fünfter Generation weltweit, der in die Bewaffnung aufgenommen wurde. Sein erster Flug fand 1997 statt, die Serienproduktion begann 2001. Aber es wurden nur 187 Maschinen dieses Typs gebaut. Dann wurde die Produktion wegen der enorm hohen Kosten abgebrochen: Eine F-22-Maschine kostete 411,7 Millionen Dollar.

    Darüber hinaus wurden mehrere technische Probleme entdeckt. 2010 verloren die US-Luftstreitkräfte auf Alaska ein Flugzeug wegen Sauerstoffmangels an Bord. Später wurden mehrere andere Fälle dieser Art registriert.

    Eindämmung gegen Moskau und Peking: „Schreckliche Einsicht steht den USA noch bevor“

    Chinesisches J-20 Chengdu und russisches T-50 (PAK FA) Jagdflugzeug im Vergleich
    Reuters/Stringer - Sputnik/Mikhail Voskresenskiy
    Chinesisches J-20 Chengdu und russisches T-50 (PAK FA) Jagdflugzeug im Vergleich

    Während sich die Amerikaner mit der Vervollkommnung des F-22-Modells befassten, forcierte Peking die Entwicklung seines eigenen Kampfjets. 2011 hob zum ersten Mal ein J-20 ab. Schon 2017 bzw. 2019 könnte er laut Expertenprognosen in Dienst gestellt werden.

    US-Militärs zeigten sich von dem neuen chinesischen Flugzeug beeindruckt, auch wenn es nicht ganz korrekt sei, es mit dem F-22 oder mit dem Vorgängermodell F-35 zu vergleichen. Der Stabschef der Fliegerkräfte, David Goldfein, zeigte sich überzeugt, dass die US-Kampfjets technologisch fortgeschrittener und besser bewaffnet seien. Den J-20 verglich er mit dem US-Modell F-117A, dessen erster Flug 1980 stattgefunden hatte, der inzwischen aber ausgemustert wurde.

    Allerdings wird derzeit vor allem das Aussehen verschiedener Modelle verglichen: Die technischen Daten des neuen chinesischen Kampfjets sind unbekannt. Bekannt ist lediglich, dass seine Flugweite bei etwa 5500 Kilometern und sein Kampfradius bei höchstens 2000 Kilometern liegen. Die Besatzung besteht aus nur einem Piloten. Über die J-20-Bewaffnung gibt es kaum Informationen, aber laut einigen Quellen könnte er mit Luft-Luft-Raketen erhöhter Reichweite sowie einem hochmodernen aktiven Radarsystem ausgerüstet werden.

    Laut BBC kämen auch Anti-Schiffs-Raketen infrage, damit J-20 am Stillen Ozean eingesetzt werden könnte. Das ruft Besorgnis in Washington hervor, das (gemeinsam mit Japan) ebenfalls die Entsendung seiner F-22-Maschinen in diese Region planen soll. 

    Defense News: USA eifern Russland und China nach — F-22-Kampfjet wird wiederbelebt

    Manche Experten sind überzeugt, dass J-20 einigen Entwicklungen russischer Konstrukteure ähnelt. Unter anderem könnte der chinesische Jet „Kopien“ der russischen AL-31FN-Triebwerke haben. Denn die Chinesen hatten früher mehrere Triebwerke dieses veralteten Typs in Russland gekauft.

    Außerdem ähnelt J-20 rein äußerlich dem russischen Kampfjet der fünften Generation, der als MiG-1.44 bekannt war. Dieses Modell war in den frühen 1990er Jahren entwickelt worden. Allerdings wurde es später vernachlässigt – vermutlich wegen der Lobbyisten des Flugzeugbauers Sukhoi, der ein Konkurrenzmodell entwickelte, das inzwischen unter dem Namen T-50 (PAK FA) bekannt ist.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    China und USA auf Konfrontationskurs (73)

    Zum Thema:

    Medien: US-Jäger sind ihren Pendants aus Russland und China nicht gewachsen
    China ist scharf auf russische Su-35-Kampfjets – Zeitung
    Duterte flirtet mit China: USA reagieren in Clintons „Amerikanischem Meer“
    Fla-Systeme: USA wollen „straffreie Atomschläge“ gegen Russland und China
    Tags:
    F-35, J-20, T-50-Kampfjet, F-22, USA, Russland, China