17:13 19 November 2019
SNA Radio
    Flaggen der OVKS-MitgliederGemeinsames Manöver der OVKS-Länder (Archivbild)

    Östliches Sicherheitsbündnis OVKS positioniert sich als „Schutzschild Eurasiens“

    © Sputnik / © Sputnik / Maxim Blinov
    1 / 2
    Zeitungen
    Zum Kurzlink
    Von
    0 512
    Abonnieren

    Die Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit (OVKS) hat einen umfassenden Bericht zum Thema „Die Gefahr des internationalen Terrorismus und religiösen Extremismus für die OVKS-Länder in der zentralasiatischen und afghanischen Richtung“ präsentiert, schreibt die Zeitung „Kommersant“ am Donnerstag.

    Ein großer Teil des 50 Seiten umfassenden Dokuments ist der wichtigen Rolle der OVKS als „Garant der Stabilität und Sicherheit in der zentralasiatischen Region“ gewidmet. Die Verfasser riefen die nicht an der Organisation beteiligten Länder Usbekistan und Turkmenistan auf, mit der OVKS intensiver zusammenzuwirken.

    Zugleich verwiesen sie darauf, dass in ihrem Rahmen „Mechanismen und Mittel gebildet wurden, die die Beseitigung oder zumindest Reduzierung von Gefahren ermöglichen“.

    Dem von Moskau angeführten Bündnis gehören Weißrussland, Armenien, Kasachstan, Tadschikistan und Kirgistan an. Zwar meinen manche Experten, ihr Potenzial wäre mit dem der Nato nicht zu vergleichen, aber in dem Bericht wurde hervorgehoben, dass die OVKS „der Schutzschild Eurasiens“ sei, der eine „Schlüsselrolle“ im Falle der Anspannung der regionalen Situation spielen könnte – vor allem wegen der Aktivitäten der Taliban und des so genannten „Islamischen Staates“ im benachbarten Afghanistan.

    Zentralasien-Experte Arkadi Dubnow stimmt der Einschätzung der Situation am Hindukusch zu: „Die zunehmende Konzentration der IS-Kämpfer im Norden Afghanistans ruft tatsächlich Besorgnisse hervor“, sagte er. Der OVKS-Bericht stimme grundsätzlich mit der Politik Moskaus in der afghanischen Richtung überein: „Mit seiner jüngsten Zentralasien-Reise hat Präsident Wladimir Putin gezeigt, dass Russland bereit ist, diesen Ländern zu helfen, indem es seinen Einfluss in der Region ausbaut“, so der Experte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    OVKS-Staaten reagieren auf Nato-Aktivitäten in Osteuropa
    Spielen, kämpfen, werben: Das erwartet Russlands Militär im Jahr 2017
    Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit (OVKS)
    OVKS-Eingreiftruppe startet taktische Übung in Kirgistan - FOTOS
    Tags:
    Beseitigung, Gefahren, Dokument, Schutzschild, OVKS, Turkmenistan, Usbekistan